FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

Turniersieg in Oberursel

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 24. Jun. 2012

Glückwunsch zum Turniersieg und gute Besserung für Anna !

Bilder und Infos von Ronald: (Danke !)

Update: Ergebnisse des Turniers: Sommercup_2012_EJuniorinnen (Danke Ronald !)

Kommentare deaktiviert für Turniersieg in Oberursel

Die U10 ist Regionalpokalsieger !

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 3. Jun. 2012

U10 Turniersieg in Jügesheim

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 28. Mai. 2012
Kommentare deaktiviert für U10 Turniersieg in Jügesheim

Regionalpokal-Halbfinale in Niederursel 22.5.2012

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 22. Mai. 2012

Wieder nichts für schwache Nerven

Nach einer sehr überschaubaren Leistung bei allerdings gefühlten 30+ Grad lagen unsere Mädchen
zur Halbzeit verdient mit 0:2 in Rückstand. Niederursel zeigte eine couragierte Leistung und bei uns
lief leider nicht so richtig viel zusammen.

Um so beachtenswerter dann der weitere Spielverlauf, da sich nun in der zweiten Halbzeit eine ganz
andere Mittelbucher Mannschaft präsentierte. So ziemlich alles, was in der ersten HZ nicht so recht
funktionieren wollte, klappte nun. Vor allem aber weil alle Mädchen mit Vollgas und ganz viel
Leidenschaft bei der Sache waren.

Am Ende eines packenden Halbfinalspiels stand es 4:2 für Mittelbuchen und alle waren glücklich
über den Einzug ins Regionalpokalfinale.

Mein ganz persönlicher Respekt geht an alle 11 Mädchen, die heute gezeigt haben, dass sie gemeinsam
mit viel Biss, Mannschaftsgeist und über weite Strecken in der 2. HZ mit begeisterndem Fußball sehr
viel erreichen können.

An dieser Stelle auch noch mal ein ganz besonderes Lob an unsere Trainer, die nicht nur aufgrund
der sicher nicht einfachen 1. HZ die Ruhe bewahrt haben, sondern auch genau die richtigen Worte
zur Halbzeitpause gefunden haben, um unsere Mädchen wieder zu den Leistungen zu pushen, die sie
bringen können. Das war wirklich großer Sport heute !

So, damit ist mein kleiner Exkurs zu Ende und in Zukunft gibt es wieder weniger Worte und mehr Bilder von mir 🙂

Leider sind einige heute nicht so dufte geworden, aber die ungünstigen Lichtverhältnisse, die Hitze und vor allem
die große Spannung sind am Fotografen eben auch nicht spurlos vorüber gegangen…

Update: Neue Bilder von Petra. Danke !
Update: Noch mehr Bilder, nun von Ronald. Danke !

Update: Sehr treffender und unterhaltsamer Spielbericht aus Niederursel:
http://www.svn-maedchenfussball.de/spielberichte/u10/aktuell_u10.htm

 

Auswärtssieg in Neu-Isenburg

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 29. Apr. 2012

In einem spannenden Spiel setzte sich der FC-Mittelbuchen mit 2:1 durch.

Update: Weitere Bilder von Ronald. Danke !

Spielbericht von Gerhard:

Saisonabschluss mit knappen Sieg:

Zum letzten Spiel dieser Saison ging für uns der Weg nach Isenburg. Kapitän Vicki  wurde von folgender Aufstellung auf das Feld begleitet : Lisa im Tor, Maren & Marlen in der Abwehr, Anna B., Catrin & Charlotte im Mittelfeld und Vicki im Sturm. Jana musste kurz vor Anpfiff leider passen.

Isenburg zeigte von der ersten min an, das sie dieses Spiel gewinnen wollten und hatten auch gleich die erste dicke Chance. Nur eine min später waren aber unsere Mädels dran. Catrin zu Vicki, vorbei.
4 min später der gleiche Spielzug, diesmal eine der vielen tollen Paraden der Isenburger Torhüterin, die wie schon im Hinspiel ein hervorragendes Spiel machte.
Gleich anschließend die nächste Chance für Isenburg, aber auch Lisa war auf dem Posten. In der 7 min eine Kombination von Charlotte über Catrin zu Anna B., Schuss, gehalten.
Eine min später ein schneller Angriff der Isenburger über rechts, den ersten Schuss kann Lisa noch toll parieren, gegen den Nachschuss aus kurzer Distanz hat sie dann keine Chance. 1:0 Rückstand.
Laura geht für Maren in die Abwehr. Ein schöner Angriff Charlotte / Vicki / Anna B. führt aber nach 13 min genauso wenig zum Ausgleich, wie 1 min später ein schöner Schuss von Vicki.
Nach 15 min kommt Lorena für Vicki in den Sturm. In der 19 min wieder ein Angriff über rechts, Charlotte spielt zu Anna B., wieder nichts. Dann geht Maren für Anna B. nach links, Vicki für Charlotte nach rechts, Catrin hat in der 24 min noch die letzte Chance der ersten Halbzeit, aber es bleibt beim Rückstand.

In der Halbzeit wird auf Grund des schweren Spiels des Vortages und des Ausfalls Janas beschlossen heute frei zu wechseln und trotzdem noch einmal letzte Kräfte zu mobilisieren um das letzte Spiel noch zu drehen.

Laura geht ins Tor, Charlotte & Marlen in die Abwehr, Lisa, Catrin & Anna B. ins Mittelfeld und Vicki in den Sturm.

Isenburg ist aber keineswegs bereit, das Spiel abzugeben und hat wie im ersten Durchgang die erste große Chance. Dann kommen unsere Mädels aber immer besser ins Spiel. Nach 6 min bedient Vicki Lisa, kein Tor. 1 min später spielt Catrin den Ball schön zu Anna B. und die kann im Fallen den verdienten Ausgleich erzielen. Nach 9 min versucht sich Lisa mit einem Weitschuss, gehalten. Lorena geht für Vicki in den Sturm. In der 14 & 15 min hat Catrin eine Doppelchance, der erste Ball geht an die Latte, der zweite vorbei.

Isenburg kommt mit einem gefährlichen Freistoß vor unser Tor, der Ball senkt sich aber vor Laura, die ihn dann mit einer tollen Parade entschärfen kann. Nach 16 min geht Maren für Charlotte in die Abwehr. Zwei min später kommt Vicki für Anna B. Ein toller Angriff von Lisa & Catrin kommt zu Lorena, die den Ball leider nicht im Tor unterkriegen kann. Eine min vor Schluss gibt der gut leitende Schiedsrichter nach einem Foul an Vicki einen harten, aber vertretbaren Elfmeter, den Lisa trocken links neben dem Pfosten ins Tor zum 2:1 Endstand hämmert.

Im letzten Spiel wurden unsere Mädels noch einmal komplett gefordert, was im Hinblick der Anstrengung des Pokalfinales des Vortages, bei dem  7 der 10 eingesetzten Spielerinnen dabei waren, nicht ganz einfach war. Aber am Schluss konnten sie mit einer deutlichen Steigerung im zweiten Durchgang auch dieses Spiel positiv beenden und damit eine rundum gelungene Saison fast perfekt abschließen.

Kommentare deaktiviert für Auswärtssieg in Neu-Isenburg

Die U10 ist Kreispokalsieger !

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 28. Apr. 2012

In einem packenden Spiel bei strahlendem Sonnenschein siegte der FC-Mittelbuchen mit 5:3 in der Verlängerung !

Update: Viele weitere Bilder von Ronald. Danke !

Spielbericht von Gerhard:

Knapper Sieg in einem packenden Pokalfight :

Eine Woche nach der Meisterfeier wollten wir auch unseren Titel im Kreispokal verteidigen. Dazu führte Kapitän Dana folgende Mannschaft auf das Feld:
Emma im Tor, Lisa & Marlen in der Abwehr, Anna H., Catrin & Dana im Mittelfeld und Vicki im Sturm.

Leider hatten die Ladies vergessen zu bedenken, das vor der Feier erst einmal das Spiel gewonnnen werden muss. Die Auheimer machten von Beginn an klar, dass sie nicht nach Hanau gekommen waren, um zu verlieren und hatten nach zwei min nach einem schönen Konter gleich die erste Chance. Bei den Mädels in Grün dauerte es noch 4 min länger, bis nennenswertes passierte.
Pass von Dana zu Vicki, ein Heber, kein Tor. 3 min später spielte Catrin Dana an, Schuss, gehalten. Fast im Gegenzug ein schneller Angriff der Auheimer, Pfosten. 1 min später der nächste Konter, vorbei.
Wir hätten gerne 2:0 zurückliegen können und hätten uns nicht beschweren dürfen. Nun wurde zum ersten Mal gewechselt. Jana ging für Marlen in die Abwehr, Anna B. für Dana nach rechts.

Nach dem Schreck der Auheimer Chancen wurde unser Spiel langsam besser und druckvoller. Anna B. in der 12 min, Vicki nach Zuspiel von Catrin in der 13 min vergaben ihre Chancen noch, bevor Vicki dann in der 16 min nach einer Kombination Anna H. zu Anna B. zu Vicki im 5m Raum zum 1:0 abschließen konnte.
Jetzt sollte eigentlich mehr Sicherheit in unser Spiel kommen und die Angriffe nur so auf das Auheimer Tor rollen. In der 17 min versuchte sich Anna H. mit einem Schuss, 1 min später Anna B. auf der anderen Seite, die schön von Jana freigespielt wurde. Es wurde noch einmal gewechselt. Charlotte & Janine kamen für Anna H. & Catrin.
In der 21 min war es mit Herrlichkeit aber schon wieder vorbei. Einen eigentlich schon abgefangenen Konter konnten die Auheimer zum 1:1 abschließen.
Zwei min später tankte Jana sich durch das Feld um einen Fernschuss auf das Tor zu ziehen, abgefälscht, 2:1. Das sollte doch wohl reichen bis zur Pause. Kurz  vor dem Halbzeitpfiff noch ein Freistoß, Lisa bringt ihn gefährlich auf das Tor, abgefangen, Konter, 2:2. Halbzeit.

Extrem schlechte Stimmung bei der Halbzeitbesprechung. Der Wille zu einem besseren Spiel ist aber da.

Zum zweiten Durchgang läuft folgende Formation auf : Charlotte im Tor, Marlen & Jana in der Abwehr, Janine, Dana & Anna B. im Mittelfeld, Emma im Sturm.

Nach 1 min sieht das Spiel auch schon besser aus. Janine setzt sich schön auf links durch, bringt den Ball scharf vors Tor und Emma verpasst nur um eine Schuhlänge.
Dana hat 5 min später die zweite große Chance der zweiten Halbzeit. Leider kein Tor. Aber so könnte es weiter gehen. Geht es aber nicht. In der 10 min ein missglückter Abschlag, 3:2 Führung für Auheim.
Es gibt die ersten Wechsel. Lisa & Anna H. gehen für Janine & Anna B. ins Mittelfeld. In der 12 min spielt Dana einen guten Ball zu Lisa, die unbedrängt zum 3:3 einschießen kann.
Dann kommen noch Catrin für Marlen und Vicki für Dana ins Spiel, das Spiel ist meistens in der Auheimer Hälfte, Lisa & Catrin haben in der 21 & 25 min noch zweite gute Chancen, zählbares passiert aber nicht mehr. Verlängerung, 2 x 5 min bei gefühlten 35 Grad. Na ja, wer`s braucht.

Aber jetzt rollt der grüne Mibuzug. Nach 2 min spielt Anna H. zu Vicki, 4:3, mit links. Gleich danach Lisa mit einer guten Chance, dann wieder Anna H. zu Vicki, 5:3, mit rechts. 5 min vorbei.

Die zweiten 5 min werden ordentlich runter gespielt, alle Mädels werden noch einmal kurz eingewechselt, aber Auheim kann jetzt nicht mehr zulegen.
Am Schluss wieder Sekt & Wasserflaschen, nur kein Regen, große Freude auf und neben dem Platz und für die Zuschauer ein Spiel, das das Wort Pokalendspiel wirklich verdient hat.

Spielzeiten :

Charlotte TW + 10 min, Emma TW + 25min,Janine 20 min, Catrin, Dana, Marlen, Anna B. 25 min, Anna H. 30, Vicki, Lisa 35 min, Jana 40 min

Kommentare deaktiviert für Die U10 ist Kreispokalsieger !

Die U10 ist Meister – Heimspiel gegen Offenthal

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 21. Apr. 2012

Im letzten Heimspiel der Saison wurde die Susgo Offenthal mit 5:0 besiegt.

Bilder vom Spiel und von der Meisterfeier ( Danke an Petra & Ronald).

Update: Viele weitere Bilder von Arnold. Danke !

Update: Noch mehr tolle Bilder, diesmal von Kerstin. Danke !

Spielbericht von Gerhard:

Meisterfeier im strömenden Regen :

Zum letzten Heimspiel der Saison ging es gegen die Mädchen aus Offenthal. Wie im Hinspiel sollte auch das Rückspiel zu einer Geduldssache werden.

Die ersten 25 min gehörten klar den Mädels in Grün. Nach gut einer min kam der Ball nach einer schönen Kombination Marlen / Vicki zu Dana, die aber das Tor verfehlte.
Zwei min später versuchte es Catrin aus der Drehung, wieder vorbei. In der 7 min konnte Dana einen Angriff der Offenthaler abfangen, Ball kommt zu Vicki – vorbei.
Nach 11 min versuchte Dana es selbst. Kein Tor. Wieder zwei min später setzte Vicki einen schönen Heber Richtung Tor an, auch dieser ging vorbei.
Wie es bei solchen Situationen dann oft kommt, drückende Überlegenheit kann nicht in zählbares umgemünzt werden und Offenthal kommt in der 22 min zu seiner einzigen ernsthaften Chance – knapp am  Tor vorbei.

Im Hinspiel 1:0, im Rückspiel 0:0 zur Pause. Wie die Spiele sich gleichen.

Mit frischem Elan ging es dann in die zweiten 25 min und nach 5 min war der Bann gebrochen. Michelle fängt einen Abschlag der Offenthaler Torhüterin ab, spielt schnell zu Dana, die den Ball über die Torhüterin ins Tor schießt. 1:0. In der 7/8 min dann eine Doppelchance. Erst ein Fernschuss von Michelle, dann ein Schuss von Lisa aus dem Gewühl. Zwei min später macht Lisa es besser.
Schön über die Torhüterin fliegt der Ball zum 2:0 ins Netz. In der 15 min, wieder ein Abschlag, wieder abgefangen, wieder über die Torhüterin ins Netz, wieder Lisa, 3:0.
Das Rezept war gefunden. Zwei min später konnte Michelle den Ball abfangen, Pass zu Vicki, 4:0. Nun wollte auch Michelle noch ihr Tor schießen. Zwei schöne Schüsse in der 18 min verfehlten leider ihr Ziel, 5 min später ging der Ball dann doch rein, 5:0. Kurz vor Schluss traf Charlotte in ihrem ersten Spiel seit langer Zeit noch den Pfosten, es blieb aber wie im Hinspiel beim 5:0.

Pünktlich zum Schlusspfiff öffneten sich die die dicken Wolken, Sekt – & Wasserflaschen fanden den Weg auf das Spielfeld und im einem rauschenden Sekt – & Wasserbad wurde die Verteidigung des Meistertitels gebührend gefeiert.

Kommentare deaktiviert für Die U10 ist Meister – Heimspiel gegen Offenthal

Freundschaftsspiel gegen Seckbach

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 16. Apr. 2012

Freundschaftsspiel gegen Seckbach

Am 14.4. fand ein kurzfristig angesetztes Spiel gegen die F-Jugend aus Seckbach an.

Kapitän Catrin führte zur ersten Halbzeit folgende Mannschaft auf das Feld : Laura im Tor, Lisa & Maren in der Abwehr, Anna H., Catrin & Vicki im Mittelfeld und Lorena im Sturm.

Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr interessantes und intensives Spiel, in dem unsere Mädels aber zunehmend ihre körperliche und spielerische Überlegenheit ausnutzen und die Spielkontrolle übernehmen konnten.

Nach einem schönen Angriff durch die Mitte von Catrin, die den Ball zu Anna H. nach links außen spielte und Anna ihn wunderschön in den Strafraum brachte, brauchte Lorena nur noch den Fuß hinhalten, um das 1:0 zu erzielen.  Der Angriff zum 2:0 war eigentlich schon zu Ende, Lorena gelang es aber den Ball noch vor der Torauslinie zu stoppen und zu sichern und sie hatte noch die Zeit ihn auf Anna H. zurückzulegen, die dann ganz überlegt zum Tor einschob.

Nach 10 min kam Anna B. für Lorena und ging auf die rechte Seite und Vicki wechselte in den Sturm.

Vicki gelang dann nach schönem Zuspiel von Lisa das 3:0. Das 4:0 erzielte Lisa dann selbst, nachdem sie den Ball im Mittelfeld abgefangen hatte und sah, dass der Torhüter nicht in seinem Tor stand und per Fernschuss ins leere Tor traf. Auch vor dem 5:0 konnte Lisa den Ball geschickt abfangen, diesmal bediente sie aber Vicki im Strafraum, die locker einschob.

In der 15 min kam Nina für Lisa in die Abwehr.

Das 6:0 entstand nach einer unübersichtlichen Aktion nach einem Eckball, bei der der Torhüter der Seckbacher sehr unglücklich aussah und Anna H. als letzte am Ball war und ihn über den Torhüter hob.

Vor dem 7:0 führte Anna H. einen schnellen Angriff über links aus, brachte den Ball gut zu Vicki in den Strafraum, die routiniert ins Tor traf.

Mit diesem Ergebnis und einer sehr guten ersten Halbzeit, bei der unsere Mädels den Jungs am Schluss in allen Belangen überlegen waren, ging es dann in die verdiente Pause.

Zum zweiten Durchgang reduzierten wir unsere Feldspieler auf 5, sodass folgende Mannschat auflief :

Nina ging zum ersten Mal bei einem Spiel ins Tor, Maren & Laura in die Abwehr, Vicki und Anna B. ins Mittelfeld und Lorena in den Sturm. Die zahlenmäßige Überlegenheit konnten die Jungs jetzt nutzen und sie kamen deutlich besser in Spiel. Es dauerte keine 3 min, da konnten sie den viel umjubelten Anschlusstreffer zum 1:7 markieren. Zwei Minuten später folgte gleich der 2. Treffer. Kurz darauf mußte Anna B. dann wegen einer Fußverletzung den Platz verlassen und Catrin ging auf ihre Position.

Bis zur 18 min ging das Spiel dann hin & her, mit guten Torchancen auf beiden Seiten, wobei vor allem Nina einige Möglichkeiten hatte, sich als Torhüterin auszuzeichnen. Dann konnten die Jungs auch ihren dritten Treffer erzielen. Inzwischen war Lisa für Laura in die Abwehr gega