FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

Die U10 ist Meister – Heimspiel gegen Offenthal

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 21. Apr. 2012

Im letzten Heimspiel der Saison wurde die Susgo Offenthal mit 5:0 besiegt.

Bilder vom Spiel und von der Meisterfeier ( Danke an Petra & Ronald).

Update: Viele weitere Bilder von Arnold. Danke !

Update: Noch mehr tolle Bilder, diesmal von Kerstin. Danke !

Spielbericht von Gerhard:

Meisterfeier im strömenden Regen :

Zum letzten Heimspiel der Saison ging es gegen die Mädchen aus Offenthal. Wie im Hinspiel sollte auch das Rückspiel zu einer Geduldssache werden.

Die ersten 25 min gehörten klar den Mädels in Grün. Nach gut einer min kam der Ball nach einer schönen Kombination Marlen / Vicki zu Dana, die aber das Tor verfehlte.
Zwei min später versuchte es Catrin aus der Drehung, wieder vorbei. In der 7 min konnte Dana einen Angriff der Offenthaler abfangen, Ball kommt zu Vicki – vorbei.
Nach 11 min versuchte Dana es selbst. Kein Tor. Wieder zwei min später setzte Vicki einen schönen Heber Richtung Tor an, auch dieser ging vorbei.
Wie es bei solchen Situationen dann oft kommt, drückende Überlegenheit kann nicht in zählbares umgemünzt werden und Offenthal kommt in der 22 min zu seiner einzigen ernsthaften Chance – knapp am  Tor vorbei.

Im Hinspiel 1:0, im Rückspiel 0:0 zur Pause. Wie die Spiele sich gleichen.

Mit frischem Elan ging es dann in die zweiten 25 min und nach 5 min war der Bann gebrochen. Michelle fängt einen Abschlag der Offenthaler Torhüterin ab, spielt schnell zu Dana, die den Ball über die Torhüterin ins Tor schießt. 1:0. In der 7/8 min dann eine Doppelchance. Erst ein Fernschuss von Michelle, dann ein Schuss von Lisa aus dem Gewühl. Zwei min später macht Lisa es besser.
Schön über die Torhüterin fliegt der Ball zum 2:0 ins Netz. In der 15 min, wieder ein Abschlag, wieder abgefangen, wieder über die Torhüterin ins Netz, wieder Lisa, 3:0.
Das Rezept war gefunden. Zwei min später konnte Michelle den Ball abfangen, Pass zu Vicki, 4:0. Nun wollte auch Michelle noch ihr Tor schießen. Zwei schöne Schüsse in der 18 min verfehlten leider ihr Ziel, 5 min später ging der Ball dann doch rein, 5:0. Kurz vor Schluss traf Charlotte in ihrem ersten Spiel seit langer Zeit noch den Pfosten, es blieb aber wie im Hinspiel beim 5:0.

Pünktlich zum Schlusspfiff öffneten sich die die dicken Wolken, Sekt – & Wasserflaschen fanden den Weg auf das Spielfeld und im einem rauschenden Sekt – & Wasserbad wurde die Verteidigung des Meistertitels gebührend gefeiert.

Kommentar hinterlassen: