FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U12 feiert einen 11-0 Kantersieg in Neu Isenburg

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 2. Mai. 2016

Spielbericht von Matthias:

Am Samstag spielten die U12 Mädels bei der TSG Neu-Isenburg.
Anfangs sah es nicht nach einem so deutlichen Sieg aus.
Der Start war sehr holprig. Der Spielbeginn verzögerte sich etwas,
da sich leider unsere Torfrau Vicky beim Aufwärmen am Finger verletzt hat
und auf die schnelle durch Leonie H. ersetzt werden musste.

Dann mussten sich die Mädels erst einmal an den ungewohnten Kunstrasen gewöhnen
und auf den Gegner einstellen. Die Neu-Isenburger Mädchen sahen nicht wie eine typische
U12 Mannschaft aus. Frage eines Vaters vor dem Spiel….spielen wir heute gegen eine Damenmannschaft?:-)

Etwa 15 Minuten benötigten unsere Mädels sich auf den Platz einzustellen und den Respekt
vor der körperlichen Überlegenheit der Gastgeberinnen abzulegen.
Bis dahin war das Spiel ausgeglichen.

Dann hatten sich unsere Mädels den Gegner mehr und mehr zurechtgelegt.
Der Ball lief immer besser durch die eigenen Reihen, alle beteiligten sich am Spielaufbau, und so entstanden Torchance um Torchance.
Bis zur Halbzeit konnte so eine 3-0 Führung herausgespielt werden.

In Halbzeit 2 spielte nur noch MiBu und es konnten noch 8 weitere Treffer erzielt werden.

Torfolge:

0-1  17. min Leonie W. nach Ecke von Lorena
0-2  22. min Emma nach schönem Pass in den Lauf von Lorena
0-3  30. min Lorena nach Pass Anina
0-4  34. min Emma nach Pass Nadine
0-5  35. min Emma nach Solo
0-6  45. min Nadine alleine durchgetankt
0-7  48. min Emma nach Solo
0-8  52. min Nadine nach tollem Querpass Lorena
0-9  57. min Lorena nach Pass Nadine
0-10  58. min wiederum Lorena nach Pass Nadine
0-11  60. min Nadine nach Solo

Fazit:  nach zuletzt durchwachsenen Leistungen endlich mal spielerisch überzeugend, gepaart mit einer souveränen Defensivleistung.

In diesem Spiel wurde der Schlachtruf „was sind wir?  EIN TEAM!!!!“ endlich mal mit leben gefüllt

gut gespielt haben: Leonie H., Kim, Nina, Emma, Leonie W., Nadine, Lorena, Anina, Jana und Antonia

Kommentare deaktiviert für U12 feiert einen 11-0 Kantersieg in Neu Isenburg

Kreispokalfinale E- und D- Juniorinnen in der Presse

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 15/16,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 29. Apr. 2016

Der Hanauer Anzeiger berichtet dazu am 28.4.2016

280416_HU_ANZE_015

Freundlicherweise haben sie weiterhin folgende Bildergalerie zur Verfügung gestellt:

http://www.hanauer.de/ha_91_390_Pokalfinalspiele-der-Jugend.html

Vielen Dank !

Kommentare deaktiviert für Kreispokalfinale E- und D- Juniorinnen in der Presse

U12 gewinnt Kreispokal

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 25. Apr. 2016

U12 gewinnt Kreispokal

Die U12-Mädchen trafen am Kreispokalendspieltag in Ostheim
auf den Ligakonkurrenten TSG Niederdorfelden.

Mit einem glanzlosen 3-0 Erfolg konnte der Titel verteidigt werden.

Die Mädels ließen defensiv wenig anbrennen, in der Offensive war aber spielerisch
recht wenig zu sehen. Dennoch reichte es aufgrund einiger guten Einzelaktionen
zum sicheren Sieg. Die Tore fielen bereits in der ersten Halbzeit.

Jetzt geht es irgendwann im Mai mit dem Regionalpokal weiter.
Mal sehen wer den Mädchen als Gegner zugelost wird.

Den Pokal gewonnen haben: Vicky, Kim, Jana, Nadine, Leonie W., Emma, Lorena,
Alessia, Lena und aus der U10 Alex

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt Kreispokal

U12 gewinnt zuhause 6:5 gegen JSG Kassel/Bieber

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 19. Mrz. 2016
Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt zuhause 6:5 gegen JSG Kassel/Bieber

U12 gewinnt Heimspiel gegen Blau Gelb Frankfurt

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 14. Mrz. 2016

Spielbericht von Matthias:

Auch im zweiten Heimspiel der Rückserie gewannen die U12 Mädchen verdient mit 4-2 Toren.

Die Mädels begannen stark. Bereits in der 2. Minute die 1-0 Führung.
Lorena passte perfekt von der Grundlinie zurück zu Emma, die per Direktabnahme traf.

Danach waren wir überlegen, scheiterten aber oftmals an der stark haltenden Blau Gelb Torfrau oder vergaben selbst leichtfertig die Chancen.

Blau Gelb war immer wieder durch lange Abschläge gefährlich. So auch der 1-1 Ausgleich.
Langer Abschlag über die aufgerückte Abwehr und die gegnerische Stürmerin konnte alleine auf Torfrau Vicky zulaufen.

Zwei energische Alleingänge von Emma sorgten dann doch noch für die beruhigende 3-1 Halbzeitführung.

Direkt nach der Halbzeit haben wir zwei Minuten lang förmlich um den Anschlusstreffer gebettelt, den Blau Gelb dann auch konsequenterweise erzielte.

Danach waren unsere Mädels wieder wach, vergaben aber zahlreiche hochkarätige Torchancen.

Dadurch bestand dann auch immer die Gefahr durch einen blöden Konter noch den Ausgleich zu kassieren.

In der 50. Minute dann der erlösende 4-2 Siegtreffer abermals durch Emma.

Fazit: Vicky hat in der ersten Halbzeit im Tor ihre Punktspielfeuertaufe bestanden; Leonie H. war in der zweiten Halbzeit ebenfalls gut im Tor.
Ansonsten gut nach vorne gespielt, aber viele Torchancen ungenutzt gelassen und somit das Spiel unnötig spannend gehalten

gut gespielt haben: Vicky, Kim, Nina, Nadine, Leonie W., Emma, Lorena, Leonie H., Jana, Antonia und Michelle

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt Heimspiel gegen Blau Gelb Frankfurt

U12 startet mit 4-1 Heimsieg gegen Offenthal

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 28. Feb. 2016

Spielbericht von Matthias:

Nach knapp verpasster Qualifikation zur Gruppenliga wollen die U12 Mädels
eine gute Rolle in der Kreisliga spielen.

Zum Auftakt hatte man die Mannschaft der SuSGo Offenthal zu Gast.

Die erste Halbzeit war eine sehr zähe Angelegenheit.
So richtig Spielfluss wollte auf beiden Seiten nicht aufkommen und so hatten beide Abwehrreihen weitgehend alles im Griff.
Herausgespielte Torchancen blieben Mangelware und so musste eine Einzelaktion von Emma zur 1-0 Pausenführung herhalten.
Im Mittelfeld schnappte sie sich den Ball und marschierte durch die gegnerische Abwehr und netzte ein.

In Halbzeit 2 startete Offenthal mutiger und entschlossener.
Verdient erzielten sie dann auch den Ausgleich.
Danach wachten die MiBu Mädels endlich auf. Es wurde jetzt gemeinsam druckvoller nach vorne gespielt und es gab einige Torchancen.

In der 45. Minute dann die 2-1 Führung. Nach schönem Doppelpass Emma/Lorena stand Emma frei vorm gegnerischen Tor und traf.

Die Entscheidung dann in der 52. Minute.
Emma’s Flanke von links konnte Lorena direkt einschießen.

2 Minuten später gab es noch einen Strafstoss nach Foul an Lorena.
Emma traf zum 4-1 Endstand.

Ein Sonderlob verdienten sich Kim und Nina in der Defensive.

Fazit: aufgrund der Steigerung nach dem Ausgleich geht der Sieg in Ordnung, ist aber vielleicht um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen

recht gut gespielt haben: Franzi, Kim, Emma, Leonie W., Lorena, Leonie H., Luise, Antonia und Alessia

nächstes Spiel: Sonntag 06.03.16 um 11:00 Uhr Freundschaftspiel gegen TSV Maimschaff

Update: Bilder von Rouven, vielen Dank !

Kommentare deaktiviert für U12 startet mit 4-1 Heimsieg gegen Offenthal

U12 scheidet unglücklich im Halbfinale der Regional-Hallenfutsalmeisterschaft aus

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 16. Feb. 2016

Bericht von Matthias:

Bei der Endrunde der Regional-Hallenmeisterschaft in Frankfurt-Nied konnten die U12 Mädchen absolut überzeugen.

8 Teams qualifizierten sich für die Endrunde und spielten in zwei Vierergruppen die Halbfinalisten aus.

Im ersten Spiel gegen SSG Langen waren die MiBU-Mädels weitgehend überlegen und
gewannen auch verdient mit 1-0 Treffer durch Lorena.

Das zweite Spiel gegen MSG Bad Vilbel entwickelte sich zu einem echten Krimi und war sicherlich ein Highlight
und absolute Werbung für den Mädchenfussball.
Bad Vilbel machte anfangs Dauerdruck und scheiterte entweder an der starken MIbU-Torfrau Franzi oder an sich selber.
Bad Vilbel konnte zwar  in Führung gehen, jedoch glich Emma diese postwendend wieder aus.
Gegen Ende hatten beide Teams Chancen en masse, konnten aber keine mehr verwerten.
So endete das Spiel nach großem Kampf, glücklich aber auch nicht unverdient, mit 1-1.

Im letzten Gruppenspiel gegen Oberursel hätte dann ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinals gereicht.

Die Mädchen versuchten aber nicht auf Remis zu spielen, sondern suchten schon die Chance zum Sieg.
Sie hatten das Spiel auch gut unter Kontrolle und gewannen verdient mit 1-0 Toren.

Im Halbfinale wartete dann die JSG Oberau/Düdelsheim. Diese gewannen alle ihre Vorrundenspiele
und waren klarer Favorit gegen uns.
Unsere Mädels fighteten leidenschaftlich und bekamen den Gegner nach anfänglichen Schwierigkeiten
immer besser in den Griff.
So endete die Partie dann torlos 0-0.
Das anschließende Siebenmeterschießen musste die Entscheidung bringen.
3 Mädchen pro Team traten an. In der ersten Serie wurden alle Siebenmeter verwandelt.
Also ging es in der gleichen Reihenfolge mit den gleichen Schützinnen weiter.
Die ersten beiden trafen wieder; dann konnte Franzi parieren, aber auch Oberaus Torfrau hielt den nächsten Schuss.
Dann traf Oberau wieder und unser letzte Schuss wurde leider gehalten.

Sehr sehr unglückliches Ausscheiden, aber es war eine tolle Leistung des Teams.

Klasse gespielt haben: Franzi, Kim, Leonie, Emma, Lorena, Michelle, Laura und Vicky

Kommentare deaktiviert für U12 scheidet unglücklich im Halbfinale der Regional-Hallenfutsalmeisterschaft aus

U12 qualifiziert sich für Hallenendrunde

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 4. Feb. 2016

Bericht von Matthias:

U12 qualifiziert sich für Endrunde

Die U12-Mädchen haben sich nach einem wahren Krimi nicht unbedingt erwartet,
aber völlig verdient für die Endrunde der Futsal-Hallenmeisterschaft qualifiziert.

Aus der Vorrundengruppe mit 5 Teams qualifizierten sich die ersten beiden Mannschaften.
Und bei der starken Konkurrenz gingen unsere Mädels nicht unbedingt als Favorit ins Rennen.

Die Gruppe bestand aus folgenden Teams, angeblich ausgelost:-)

Eintracht Frankfurt (spielen in der Jungen-Liga und sind dort 2.)
SG Bornheim – Tabellenführer Kreisliga Mitte
EFC Kronberg – Tabellenführer Kreisliga Süd
Susgo Offenthal – 5. Kreisliga Süd
und wir – 5. Kreisliga Ost

Spiel 1:  0-2 gegen Eintracht Frankfurt

Gegen den Topfavoriten der Gruppe hielten die Mädels sehr gut mit, jedoch wurden zwei Abspielfehler
knallhart bestraft. Frankfurt war einfach einen Tick besser

Spiel 2:  0-0 gegen SG Bornheim

Gegner komplett im Griff gehabt; ein Tor erzielt welches wegen einem vermeintlichen Foulspiel
nicht zählte und einige Torchancen vergeben – trotzdem sehr starkes Spiel

Spiel 3:  3-0 gegen Offenthal

Jetzt musste ein Sieg her, damit noch eine Chance auf Platz 2 bleibt.
Die Mädels gaben mächtig gas und gewannen verdient durch Tore von  2x Emma
und 1x Lorena. Gleichzeitig wurde auch noch etwas fürs Torverhältnis getan

Spiel 4:  2-2 gegen Kronberg

Wir Trainer wussten nicht ob ein Unentschieden reicht oder ein Sieg nötig war.
Also spielten wir sicherheitshalber auf Sieg:-)
10 minuten sah es so aus als könnte der Sieger der Partie nur MIBu sein.
Spiel auf ein Tor, zahlreiche beste Torchancen erspielt – aber nur eine zur 1-0 Führung
durch Lorena genutzt.

Dann 2 Minuten Kollektivschlaf und aus dem Nichts erzielte Kronberg 2 Tore.
Somit waren wir 15 Sekunden vor Schluss ausgeschieden.
Doch mit dem letzten Angriff erzielte Emma noch den Ausgleich.

Nun ging die Rechnerei los – und tatsächlich reichte es zu Platz 2 mit einem Tor Vorsprung

Es war eine tolle Teamleistung mit klasse Unterstützung der U10-Spielerinnen Ines und Nina

Toll gespielt haben: Franzi (Tor), Kim, Leonie W., Emma, Lorena, Antonia, Ines und Nina

Endrunde am 14.02.16 in Frankfurt-Nied

Gruppengegner: MSG Bad Vilbel, FFV Oberursel und SSG Langen

Kommentare deaktiviert für U12 qualifiziert sich für Hallenendrunde

U12 gewinnt zuhause gegen Hammersbach

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 23. Nov. 2015

Spielbericht von Matthias:

U12 gewinnt Heimspiel gegen JSG Hammersbach

Die U12 Mädchen setzen sich mit dem fünften Saisonsieg in der Spitzengruppe fest.

Platz 1 scheint in der Liga an Düdelsheim vergeben zu sein.
Dahinter wird es spannend. 5 Teams sind nahezu gleichauf, darunter auch unsere Mädels.

zum Spiel:

Unsere Mädels fanden sehr schwer ins Spiel.
In Halbzeit 1 war es eher fussballerische Magerkost von MiBu.
Defensiv sehr sicher, aber im Spiel nach vorne recht einfallslos.

So benötigte es schon ein Alleingang von Emma für die 1-0 Führung nach 10 Minuten.
Nach 20 Minuten dann die beruhigende 2-0 Halbzeitführung durch einen verwandelten Handelfmeter durch Emma.

Die zweite Halbzeit war dann recht ansehnlich von unserer Mannschaft.
Es wurden viele gute Angriffe vorgetragen, aber leider fehlte dann bei den meisten die letzte Entschlossenheit vor dem Tor.
So reichte es nur noch zu einem weiteren Treffer. Franzi, die heute im Feld spielte, flankte auf Leonie Weiß und diese konnte
gegen ihre ehemaligen Mannschaftskolleginnen zum 3-0 Endstand einschießen.

Fazit: verdienter Sieg nach einer durchschnittlichen Leistung; defensiv gut – offensiv ausbaufähig

gespielt haben:  Laura, Kim, Maren, Franzi, Emma, Nadine, Leonie W., Leonie H., Alessia, Luise und Michelle

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt zuhause gegen Hammersbach

U12 gewinnt 2:1 in Niederdorfelden

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 15/16 von mibuadm am 18. Nov. 2015

Spielbericht von Matthias:

Die U12-Mädchen konnten ihr erstes Spiel auf 9er-Feld in dieser Saison erfolgreich gestalten.
Mit 2-1 gewannen sie verdient in Niederdorfelden, die ihre ersten vier Saisonspiele allesamt gewonnen hatten.

MiBu spielte von Beginn an druckvoll aufs Tor der Gastgeberinnen.
Viele Angriffe wurden über außen vorgetragen und auch einige Torchancen erspielt.
Eine davon nutzte Emma in der 7. Spielminute zur 1-0 Führung.

MiBu war auch in der Folgezeit die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber wenig glasklare Torchancen herausspielen.
Niederdorfelden stand defensiv gut und war bei schnell vorgetragenen Kontern durchaus gefährlich.
Aber unsere Abwehr war heute sehr stark, ließ wenig zu und war somit sicherlich der Schlüssel zum Erfolg.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Mädels nochmals den Druck und belohnten sich endlich in der 43. Minute
mit dem 2-0. Toll anzuschauendes Tor. Flanke von Emma aus dem Halbfeld zu Lorena, die den Ball per Direktabnahme
im langen Eck versenkte.

Danach verpassten es die Mädels, trotz guter Chancen, den Deckel auf das Spiel zu machen.

Und so wurde es in den letzten Minuten nochmals unnötig eng.

Niederdorfelden verkürzte drei Minuten vor Schluss auf 1-2 und hatte danach sogar noch die Chance zum Ausgleich.

Fazit: schönes Spiel mit stellenweise guten Kombinationen; starke Abwehrleistung. Man hat aber auch gesehen, dass
das 9er-Feld manchmal ganz schön breit sein kann, z.B. bei Eckbällen. Aber alles in allem ein verdienter Sieg und somit

Anschluss an die Spitzengruppe hergestellt.

gut gespielt haben:  Franzi, Luise, Maren, Kim, Emma, Nadine, Leonie, Lorena, Nina, Alessia, Antonia, Laura und Mariela

2

5

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt 2:1 in Niederdorfelden
Nächste Seite »