FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U10 ist Kreispokalsieger 2018

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 17/18 von mibuadm am 2. Mai. 2018

Spielbericht von Rouven:

Am 1. Mai stand für die U 10 das Kreispokalendspiel in Langenselbold an. U 10 ? Ja, U 10 !
Mit der Unterstützung von Laura, Celina und Hanna aus der U 8 konnte eine Mannschaft gestellt werden.

Gegner im Endspiel waren die KSV Langenbergheim Girls.

Mibu versuchte von Beginn an das Spiel zu machen. Allen voran Leonie, Jannah und Nika, die sich durch eine große Laufbereitschaft im Mittelfeld auszeichneten.
Damira und Lena ließen in der Abwehr kaum Chancen für Langenbergheim zu, und wenn war Emylia zur Stelle.
Im Sturm waren abwechselnd Laura, Celina und Hanna im Einsatz, die Ihre Sache sehr gut machten.
Mibu versuchte mit sehr schönen Kombinationen zum Erfolg zu kommen.
In der 10ten Minute konnte Leonie eine Kombination erfolgreich zum 1:0 abschließen.
Das Spiel lebte weiter von der Spannung.
Zehn Minuten vor Schluss schloss Nika eine Kombination zum 2:0 ab. Das war toll gespielt!

Nach Schlusspfiff war der Jubel groß, und die Mädels feierten den Pokalsieg mit einem großen Schluck Fanta aus dem Wanderpokal!

Gut gespielt haben: Emylia, Damira, Lena, Nika, Leonie, Jannah, Laura, Celina und Hanna

Bilder von Thomas:

U10 erreicht Platz 4 in der Finalrunde der Regional Futsalmeisterschaft!

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 17/18 von mibuadm am 25. Feb. 2018

Spielbericht von Andreas:

Am Samstag nahmen die Mädels der U10 an der Finalrunde der Futsalmeisterschaft in Nidda teil.
Diesmal waren alle etatmäßigen U10 Spielerinnen dabei, verstärkt durch Neuzugang Jannah und Aylin aus der U8.
Gespielt wurde in 2 Gruppen je 3 Mannschaften.
Zunächst konnten die Mädels beobachten, wie ihre beiden Gruppengegner gegeneinander gespielt haben. Bad Vilbel gewann gegen Eschersheim 1:0.

Erstes Gruppenspiel gegen Eschersheim: von Anfang an konzentriert und vor allem in der Defensive mit Emylia und Damira sehr stabil.
Durch einen schön herausgespielten Konter konnte Leonie zum 1:0 für Mittelbuchen verwandeln.
Eschersheim versuchte verzweifelt, ein Tor gegen uns zu erzielen, was aber unsere Abwehr und Torfrau Lena geschickt verhinderten.
Bei diesem Spielstand war das Ticket fürs Halbfinale gebucht.

Im zweiten Gruppenspiel ging es dann gegen die MSG Bad Vilbel um den Gruppensieg.
Gleich am Anfang sorgte Aylin für ein Highlight, als sie beim Anstoß ein Luftloch schlug, wegrutschte und sich auf den Boden hinlegte, konnte danach aber weiterspielen.
Bad Vilbel wollte das Spiel unbedingt gewinnen und kam immer wieder vor unser Tor, scheiterte aber entweder an der clever spielenden Abwehr oder an Lena im Tor. Das Spiel endete 0:0.
Nun kam es zum 7 Meter Schießen um den Gruppensieg, weil beide Mannschaften nach den Gruppenspielen punkt- und torgleich waren.
Da konnte wieder Lena im Tor glänzen und lies einfach keinen Ball rein.
Da zuvor Damira und Nika ebenfalls nicht verwandeln konnten, war Leonie als letzte Torschützin an der Reihe und schoss das entscheidende Tor zum Gruppensieg.

Halbfinale gegen Oberursel 1: Ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, ging leider unglücklich durch kurze Unachtsamkeit in der Defensive mit 0:1 verloren.

Im Spiel um Platz 3 ging es wieder gegen Bad Vilbel: trotz schwindender Kräfte gut dagegen gehalten, aber auch keine zwingende Torchance herausgespielt.
Leider ging nach einem Eckball für Bad Vilbel das Spiel durch ein Eigentor mit 0:1 unglücklich verloren.

Das Trainerteam freut sich jetzt schon die U10er im Kreispokalfinale am 1. Mai gegen die Girls aus Langenbergheim zu sehen.

Prima gespielt haben: Lena, Damira, Emylia, Nika, Leonie, Jannah und Aylin

Update, Bilder von Thomas:

U 10 bei der Futsal Regionalmeisterschaft

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 17/18 von mibuadm am 22. Jan. 2018

Spielbericht von Rouven:

Am Sonntag nahmen die U 10 er Mibus beim ersten Tag der Vorrunde der Futsal Regionalmeisterschaft in Altenstadt Oberau teil.
Unterstützt wurden sie von Laura und Hannah aus der U 8.
Die Eltern, Trainer und Betreuer waren sehr gespannt auf das Turnier, da keiner wusste, was auf die Mibus zukommen sollte.
Gespielt wurden 5 Spiele, mit einer Spielzeit von 14 Minuten pro Spiel.

Im ersten Duell ging es gegen den 1 FFC Oberhessen 1.
Die Schiedsrichter gaben nach ca. 8 Minuten Freistoß für Mittelbuchen, da die Torhüterin von Oberhessen den Ball zu lange in der Hand festhielt.
Nika versuchte es direkt, und traf zum 1:0. Der Treffer zählte, da noch eine Spielerin von Oberhessen am Ball war. Mibu gewann verdient mit 1:0. Der Anfang war gemacht.

Die MSG Bad Vilbel 2 war der nächste Gegner. Mibu versuchte das Spielgeschehen in die gegnerische Hälfte zu verlegen und griff früh an.
Diese Taktik hatte auch Erfolg. Das Spiel endete mit einem 4:0 Sieg. Die Torschützen waren 2 mal Lena, Damira und Nika.

Das dritte Spiel wurde 0:3 gegen den späteren Turniersieger FV 09 Eschersheim verloren.
In diesem Spiel kämpften die Mibus, aber es sollte kein Tor gelingen.

Im vorletzten Spiel ging es gegen den 1 FFV Oberursel 2.
In dem Spiel drehte Nika total auf und war überall auf dem Platz.
Das Spiel endete mit einem verdienten 5:0 Sieg für Mittelbuchen. Torschützen waren Nika mit 4 Toren und Damira! 

Im letzten Spiel hieß der Gegner JSK Rodgau. Es sollte das Spiel um Platz Zwei werden, da beide Mannschaften punktgleich waren.
Das Spiel endete mit einem 0:0 Unentschieden. Damit war Mittelbuchen Dritter, da Rodgau eine bessere Tordifferenz hatte. 

Es war ein sehr schönes und erfolgreiches Turnier mit 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage bei einer Tordifferenz von 10:3 Toren. 

Emylia konnte sich im Tor mehrfach auszeichnen und reagierte sehr stark im eins gegen eins. Weiter so.

Damira und Lena spielten eine sehr souveräne Partie in der Abwehr. An Beiden war kein Vorbeikommen.  4 der 5 Spiele endeten zu Null! 

Wirbelwind Nika hatte sehr viel Spaß an dem Tag und erzielte insgesamt 6 Tore. Klasse!

Laura und Hannah wechselten sich im Spiel ab und haben super mitgespielt.

Es war ein sehr schöner Vormittag mit tollen Spielen. Die Eltern und Trainer waren sehr stolz auf die gezeigten Leistungen.
Nächsten Sonntag, den 28.01.2018 kommt es in Bad Homburg zum zweiten Tag der Vorrunde. Dort gilt es, sich für die Finalrunde zu qualifizieren.

Bilder von Thomas:

U10 mit der „jüngsten Truppe“ beim Turnier in Hammersbach

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 17/18 von mibuadm am 21. Aug. 2017

Am Samstag, den 19.08.2017 nahmen unsere jüngsten Mibus (Jahrgang 2007-2010) an einem Turnier im Hammersbach teil.
Bei wunderbarem Fußballwetter ging es gegen die Mannschaften von Leeheim, Erbenheim und dem Gastgeber Langenbergheim.

Gespielt wurde in der Gruppenphase jeder gegen jeden. Das erste Spiel wurde etwas unglücklich 0:1 gegen den 1. FC Leeheim verloren.
Im zweiten und dritten Spiel kamen die Mibus nicht über ein 0:0 hinaus. Damit wurden wir Dritter in der Gruppenphase mit 2 Punkten und 0:1 Toren.

Im Halbfinale traf man erneut auf den Gastgeber Langenbergheim. Dieses Spiel wurde mit 0:1 verloren.

Im letzten Spiel um Platz 3 hieß der Gegner SV Erbenheim. Hier wurde auch das lang ersehnte erste Tor durch Leonie erzielt und Mibu ging mit 1:0 in Führung.
Kurz vor Schluss musste jedoch das 1:1 hingenommen werden. Damit ging es in ein sehr spannendes 7-Meter-Schießen.
Diese Aufgabe übernahmen Leonie, Damira und Nika. Hier setzten sich die Mibus mit 2:1 durch. Somit wurde ein sehr guter 3. Platz erzielt.

Die Abwehr mit Torhüterin Lena und den Verteidigerinnen Damira und Diana machte ihre Sache sehr gut und ließ nur wenig Torchancen zu.
Im Mittelfeld versuchte Nika alles, um Leonie im Sturm ins Spiel zu bringen. Diese konnte einige gute Chancen heraus spielen, obwohl ihr häufig zwei Verteidiger auf den Füßen standen.

Auf den Außenbahnen kamen Hannah, Laura, Clara und Helena abwechselnd zum Einsatz. Das ist besonders erwähnenswert, da Hannah, Clara und Helena erstmals
das Mibu-Trikot übergestreift hatten und sie mit Laura die jüngsten Teilnehmerinnen im gesamten Turnier waren. Sie alle haben ihre Sache sehr, sehr gut gemacht.

Wir Trainer waren auf die Leistung der Mibus sehr stolz und freuen uns, die Mädchen im nächsten Training wieder begrüßen zu können.

Toll gespielt haben: Clara, Damira, Diana, Hannah, Helena, Laura, Lena, Leonie und Nika

Spielbericht von Rouven – Bilder von Thomas