FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U10 erreicht Platz 4 in der Finalrunde der Regional Futsalmeisterschaft!

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 17/18 von mibuadm am 25. Feb. 2018

Spielbericht von Andreas:

Am Samstag nahmen die Mädels der U10 an der Finalrunde der Futsalmeisterschaft in Nidda teil.
Diesmal waren alle etatmäßigen U10 Spielerinnen dabei, verstärkt durch Neuzugang Jannah und Aylin aus der U8.
Gespielt wurde in 2 Gruppen je 3 Mannschaften.
Zunächst konnten die Mädels beobachten, wie ihre beiden Gruppengegner gegeneinander gespielt haben. Bad Vilbel gewann gegen Eschersheim 1:0.

Erstes Gruppenspiel gegen Eschersheim: von Anfang an konzentriert und vor allem in der Defensive mit Emylia und Damira sehr stabil.
Durch einen schön herausgespielten Konter konnte Leonie zum 1:0 für Mittelbuchen verwandeln.
Eschersheim versuchte verzweifelt, ein Tor gegen uns zu erzielen, was aber unsere Abwehr und Torfrau Lena geschickt verhinderten.
Bei diesem Spielstand war das Ticket fürs Halbfinale gebucht.

Im zweiten Gruppenspiel ging es dann gegen die MSG Bad Vilbel um den Gruppensieg.
Gleich am Anfang sorgte Aylin für ein Highlight, als sie beim Anstoß ein Luftloch schlug, wegrutschte und sich auf den Boden hinlegte, konnte danach aber weiterspielen.
Bad Vilbel wollte das Spiel unbedingt gewinnen und kam immer wieder vor unser Tor, scheiterte aber entweder an der clever spielenden Abwehr oder an Lena im Tor. Das Spiel endete 0:0.
Nun kam es zum 7 Meter Schießen um den Gruppensieg, weil beide Mannschaften nach den Gruppenspielen punkt- und torgleich waren.
Da konnte wieder Lena im Tor glänzen und lies einfach keinen Ball rein.
Da zuvor Damira und Nika ebenfalls nicht verwandeln konnten, war Leonie als letzte Torschützin an der Reihe und schoss das entscheidende Tor zum Gruppensieg.

Halbfinale gegen Oberursel 1: Ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, ging leider unglücklich durch kurze Unachtsamkeit in der Defensive mit 0:1 verloren.

Im Spiel um Platz 3 ging es wieder gegen Bad Vilbel: trotz schwindender Kräfte gut dagegen gehalten, aber auch keine zwingende Torchance herausgespielt.
Leider ging nach einem Eckball für Bad Vilbel das Spiel durch ein Eigentor mit 0:1 unglücklich verloren.

Das Trainerteam freut sich jetzt schon die U10er im Kreispokalfinale am 1. Mai gegen die Girls aus Langenbergheim zu sehen.

Prima gespielt haben: Lena, Damira, Emylia, Nika, Leonie, Jannah und Aylin

Update, Bilder von Thomas:

Kommentar hinterlassen: