FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U10 belegt 6. Platz beim F-Jugend Jungs-Turnier in Büdesheim

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 18. Jun. 2017

Bericht von Rouven:

Die „junge Garde“ überzeugt beim Turnier in Büdesheim

An Fronleichnam nahmen die jüngsten Mibus bei einem „Jungenturnier“ der JSG Schöneck teil.

Bei sehr schönen sommerlichen Temperaturen war die F Jugend des EFC Kronberg 2 die ersten Gegner.
Mit gelungenem Kombinationen und vielen Torchancen konnte das Spiel 2:0 verdient gewonnen werden. Das war ein gelungener Einstieg in das Turnier.

Im zweiten Spiel spielten die Mibus gegen die Jungs von SKV Büttelborn. Auch in diesem Spiel wurden viele Torchancen erspielt, aber leider das Tor nicht getroffen.
Büttelborn ging dann mit 1:0 in Führung. Die Mibus haben aber den Kopf nicht hängen lassen und konnten den Ausgleich erzielen. Letztendlich reichte es zu einem verdientem 1:1 unentschieden.

Im vorletzten Gruppenspiel trafen die Mibus auf die F Junioren der JSG Hammersbach. Überschattet wurde das Spiel durch die Verletzung eines Spielers aus Hammersbach.
Ohne Fremdeinwirkung hatte er sich am Arm verletzt und musste in Krankenhaus gebracht werden.
Die Mibus wünschen auf diesem Weg gute Besserung und hoffen, dass er bald wieder Fußball spielen kann.
Das Spiel selbst war lange ausgeglichen. Hammersbach konnte kurz vor Spielende noch das 2:1 erzielen.  Dabei blieb es auch.

Im letzten Gruppenspiel trafen die Mibus auf den Gastgeber, die JSG Schöneck II. Bei nunmehr sehr warmen sommerlichen Temperaturen um die Mittagszeit mussten die Mibus der Wärme Tribut zollen
und konnten nicht mehr alle Spielerinnen einsetzten. JSG Schöneck ging schnell mit 3:0 in Führung.
Die Mibus verkürzten noch auf 1:3 und wurden nach der Vorrunde aufgrund des besseren Torverhältnisses Dritter in ihrer Gruppe B. 

Im Spiel um Platz 5 trafen die Mibus auf den Dritten der Gruppe A, auf die Junioren des VfR Kesselstadt.
Durch schnellen Kombinationsfußball und mehr Körpereinsatz wurden hier den Mibus ihre Grenzen aufgezeigt.
Kesselstadt konnte das Spiel klar für sich entscheiden und wurde Fünfter – Mibu musste sich mit Platz 6 begnügen.

Wer jetzt glaubt, dass Frust aufkam wurde arg enttäuscht. Zuerst nahmen die Mibus mit einer Wasserdusche den Trainer ins Visier – Danke! Auch im anschließenden gemeinsamen Slush Eis essen wurde viel gelacht.

Fazit:

Die Mibus haben in einem Jungenturnier gerade in den ersten Spielen sehr gute Leistungen gezeigt und ihre Erfahrungen gemacht.
Das Tempo und der Körpereinsatz ist im Vergleich zu reinen Mädchenspielen höher und intensiver. Gerade aus diesen Gründen haben die Mibus viel Anerkennung und Lob erhalten!

Super gespielt haben Alex, Alina, Aylin, Carlotta, Damira, Laura, Lena E., Leonie, Nicole und Nika

Bilder von Thomas:

U10: Viel Defensivarbeit bei der Begegnung gegen Bad Vilbel gefragt

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 10. Jun. 2017

Am Donnerstagabend fand das Nachholspiel der U10-Mädchen gegen die MSG Bad Vilbel statt.

In der erwartet schwer zu spielenden Begegnung, konnten die Mibus zwar am Anfang noch das erste Tor erzielen,
danach wurden sie aber immer mehr in die eigene Spielhälfte zurückgedrängt. Einzelne Spielzüge nach vorne scheiterten
dagegen meist an der gut organisierten Abwehr der Gäste. Zur Pause lagen unsere Mädchen mit 1:4 zurück.

Auch in der zweiten Spielhälfte tat man sich gegen das spielerisch starke Team aus Bad Vilbel weiter schwer und alle waren mit viel Defensivarbeit beschäftigt.

Erst kurz vor Schluss gelang bei einem schönen Konter noch der zweite Treffer für die Mibus.
Am Ende der Begegnung musste man sich schließlich mit 2:8 Toren geschlagen geben.

Dennoch gut gekämpft haben: Alex, Anja, Aylin, Carlotta, Diana, Lena E., Leonie, Nika und Svenja

Bilder und Infos von Thomas.

U10 Halbfinale Regionalpokal: 1.FC Mittelbuchen: MSG Bad Vilbel 3:4

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 19. Mai. 2017

Spielbericht von Olaf:

Nach großartigem Kampf mussten sich unsere U10 Mibus den klar favorisierten Mädels der MSG Bad Vilbel erst in der letzten Minute geschlagen geben.

Unsere Mädels zeigten ein tolles Spiel und bewiesen wieder einmal was in Ihnen steckt, wenn Sie konzentriert und mit viel Einsatz spielen.
Diesmal von Anfang an im Spiel, ließ man Bad Vilbel nicht ins Spiel kommen. Im Gegenteil, nach 2 Toren von Leonie führte man nach 19 Minuten mit 2:0.
Lena hielt die Führung mit sensationellen Paraden für uns fest. Erst ein berechtigter Handneunmeter in der letzten Minute der ersten Halbzeit brachte die MSG mit dem 2:1 zurück ins Spiel.

In der 2ten Halbzeit war klar das Bad Vilbel jetzt anders auftreten würde. Ein Angriff nach dem andern rollte auf unser Tor zu.
Aber alle stellten sich mit Leidenschaftlichen Kampf dagegen und gaben keinen Ball verloren.
Nach einem schönen Konter, klasse Pass von Alex auf Leonie erzielten wir wieder auf 3:1.
Kurz danach verkürzte die MSG auf 3:2 und 10 Minuten vor Ende gelang Ihnen der 3:3 Ausgleich.

Als alles mit einer Verlängerung rechnete, erzielte Bad Vilbel in der letzten Spielminute das entscheidende 3:4.
Die Mibus warfen dann noch einmal alles nach vorne, am Ende reichte es aber nicht mehr.

Fazit: Dieses Spiel wäre auch einem Endspiel würdig gewesen und hätte eigentlich keinen Verlierer verdient gehabt.
Die MSG Bad Vilbel lieferte auch einen großen Kampf und zieht ein wenig glücklich aber am Ende doch verdient ins Regionalpokalfinale.

Im Kader waren: Alexandra, Alina, Anja, Carlotta, Damira, Diana, Lea, Lena E., Lena L., Leonie, Nika

Bilder von Thomas:

U10 zeigt beim 3:6 zwei Gesichter bei der SG Westerfeld

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 15. Mai. 2017

Spielbericht von Olaf:

Mit 8 Spielerinnen angereist und in ungewohnter Formation verschliefen unsere Mibus die ersten 10 Minuten.
Die Mädchen von der SG Westerfeld lagen dann schon 4:0 in Front.
Nach ein paar Umstellungen fingen sich unsere Mädchen und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten.

Mit einem 0:4 ging man in die Pause.

Dort beschlossen wir die erste Hälfte einfach zu vergessen und das Spiel bei 0:0 zu beginnen. Dies funktionierte sehr gut.
Alle Mädchen waren jetzt mit 100% bei der Sache und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe.
Westerfeld ging wieder mit 1:0 in Führung, das konnte unsere Mädchen aber nun nicht mehr schrecken, Alina erzielte mit einem sehenswerten Sololauf von der rechten Seite den 1:1 Ausgleich.
Dann war wieder Westerfeld an der Reihe und sie erzielten das 2:1.
Leonie erzielte 2 Minuten vor Schluss, nach schönem Pass von Damira das verdiente 2:2.
Damit waren wir eigentlich schon hochzufrieden, aber Carlotta wollte mehr und erzielte Sekunden vor Schluss mit einer tollen Einzelleistung das umjubelte 3:2 für die Mibus.

Die zweite Halbzeit war wirklich toll. Darauf könnt ihr Stolz sein.

Gut gespielt haben: Alexandra, Alina, Carlotta, Damira, Leonie, Lena, Laura und Svenja

U10 gewinnt Kreispokal gegen JSG Hammersbach

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 1. Mai. 2017

Nach einem spannenden Spiel am Sonntagvormittag haben die Mädchen der U10 erneut den Kreispokal in Nidderau-Ostheim gewonnen.

Gleich zu Beginn waren die Mädels bestens eingestimmt und ließen den Gegnerinnen nur wenig Platz für einen eigenen Spielaufbau.
So wurden auch zahlreiche Torchancen herausgearbeitet und es stand nach 20 Spielminuten bereits 3:0.

Schon mit den Gedanken in der Pause, erhielten sie allerdings noch kurz vor Ende der ersten Halbzeit den Anschlusstreffer zum 3:1.

Und dann kam sie wieder – die zweite Spielhälfte! Wie bereits in den vergangenen Begegnungen, ging irgendwie die Konzentration verloren
und die Gegnerinnen erzielten mit ihrem ersten Angriff in der zweiten Spielhälfte das 3:2.
Die jetzt stärker spielenden Hammersbacherinnen kamen so zu immer mehr Torchancen. Bei einem sehr schönen Angriff der Mibus konnte der Vorsprung jedoch nochmals auf 4:2 ausgebaut werden.

Aber es wurde nochmal eng: Die nächsten beiden Treffer gehörten wieder Hammersbach, die ihre Chancen effektiver nutzten. Zahlreiche eigene Möglichkeiten konnten dagegen nicht verwertet werden oder scheiterten an der gegnerischen Torhüterin.

Doch unbeeindruckt davon kämpften die Mibus weiter bis dann schließlich wenige Minuten vor Schluss das entscheidende 5:4 erzielt wurde.

Ein echtes Pokalspiel! Die Tore für Mittelbuchen erzielten diesmal Alex (4) und Alina.

Jetzt heißt es den Schwung mit in die nächsten Punktspiele zu nehmen.

Herzlichen Glückwunsch für eine insgesamt tolle Mannschaftsleistung an: Alex, Alina, Anja, Carlotta, Damira, Diana, Lea, Leo, Lena E., Nika, Svenja und das Trainerteam

U10 zeigt zwei Seiten im Spiel gegen Eschersheim

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 27. Mrz. 2017

Infos und Bilder von Thomas:

Auch in Eschersheim spielten die Mädels erneut eine gute erste Halbzeit und gingen mit 1:1 Toren in die Pause.

In die zweite Hälfte konnte dieser Schwung allerdings nicht mitgenommen werden und nur wenige Aktionen wollten noch gelingen.

Die Folge waren zwei weitere Gegentreffer und das Spiel wurde leider mit 1:3 verloren.

Für die Mibus spielten: Alex, Alina, Carlotta, Diana, Lea, Lena E., Leo, Nika und Svenja

U10 spielt 0:2 gegen Wiking Offenbach

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 19. Mrz. 2017

Spielbericht und Bilder von Thomas:

Das Spiel hatte kaum angefangen, da gerieten die Mädchen bereits in der zweiten Minute mit 0:1 in Rückstand.
Unbeeindruckt davon konnten die Mibus danach aber mit einer kämpferisch und läuferisch guten Leistung die Begegnung lange offenhalten.

Erst kurz vor Spielschluss fiel mit dem zweiten Gegentor die Entscheidung.

Insgesamt aber eine deutliche Steigerung zum Hinspiel.

Gut gespielt haben: Alina, Anja, Carlotta, Damira, Diana, Lena E., Leo, Nika und Svenja

U10 verliert unglücklich 3:7 gegen Fischbach

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 13. Mrz. 2017

Spielbericht von Olaf:

Unglücklich 3:7 verloren? Hört sich erstmal komisch an, ist es aber nicht.

Unsere U10 zeigte gegen einen starken Gegner aus Fischbach ihre beste Saisonleistung.

Sie zeigten eine kämpferisch und spielerisch sehr engagierte Leistung. Es gab sehr schöne Spielzüge und Zweikämpfe zu sehen.

Wir gingen mit 1:0 durch einen schönen Schuss von Leonie mit 1:0 in Führung. Fischbach gelang kurz danach durch einen Distanzschuss das 1:1.
Das Spiel ging hin und her. Mit 1:1 ging man in die Halbzeit. Kurz nach der Halbzeit gingen wir durch Alina nach einem schönen Spielzug mit 2:1 in Führung.
Fast im Gegenzug fiel nach einer Ecke das 2:2 für Fischbach. Dann war Fischbach dran und ging mit 2:3 in Führung.
Nach einem wieder mal sehenswerten Spielzug gelang Leonie der umjubelte 3:3 Ausgleich. Jetzt waren eigentlich nur noch 2 Minuten zu spielen.
Fischbach erzielte in der letzten Minute leider doch noch den Treffer zum 3:4.

Warum der Schiedsrichter dann noch fast 7 Minuten nachspielen lassen hat, in denen dann noch 3 Treffer für Fischbach gefallen sind, vermag nur er oder seine Uhr zu sagen.

Kopf hoch Mädels, das war ein ganz tolles Spiel von Euch!

Wir bedanken uns auch bei unseren Eltern, die unsere Mädels immer toll und vor allem fair anfeuern.

Toll gespielt haben: Alex, Damira, Nika, Diana, Carlotta, Alina, Leonie, Svenja, Lena

U10 verliert zuhause gegen Bornheim

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 5. Mrz. 2017

In der Qualifikationsrunde Frankfurt Süd hatten sich die Mädels zuletzt für die starke Gruppe 1 der KL Frankfurt qualifiziert.

Am Samstagvormittag war dann auch gleich das spielstarke Team der SG Bornheim zu Gast.

In der erwartet schwer zu spielenden Begegnung, konnten die Mibus am Anfang das Spiel zwar noch recht offen gestalten,
lagen dann aber bis zur Halbzeit mit 0:2 Toren zurück.

Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Trainer mit der Leistung der Spielerinnen insgesamt zufrieden.
So konnten die Mädchen, neben der vielen Defensivarbeit, auch noch einige schöne Spielzüge nach vorne herausarbeiten.
Diese scheiterten zuletzt aber immer an der gut organisierten Abwehr der Gäste.

Die Begegnung endete mit 0:7 Toren dann vielleicht auch etwas zu hoch.

Für Mittelbuchen spielten: Alex, Carlotta, Damira, Diana, Lea, Lena E., Leo und Nika

Bilder und Infos von Thomas.

Erfolgreiches Wochenende der U10 Sonntag: 2. Platz bei der Silberrunde in Nidda

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 16/17 von mibuadm am 13. Feb. 2017

Auch beim zweiten Hallenturnier am Wochenende boten die Mibus wieder eine gute Mannschaftsleistung.
An der Silberrunde für die E-Mädchen nahmen insgesamt sechs Teams teil.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je drei Mannschaften. Unsere Gegner waren die MSG Bad Vilbel I und der 1. FFC Oberhessen Nidda.

Das erste Spiel gegen Bad Vilbel wurde mit viel Einsatz und Laufarbeit mit 1:0 gewonnen.
Auch das zweite Gruppenspiel gegen Nidda konnte anschließend, trotz des Auslassens vieler Torchancen, gewonnen werden.

Die Gegner im Endspiel waren die Mädchen der JSG Hammersbach. In einem sehr guten Spiel unserer Mädels wurden erneut zahlreiche Torchancen herausgearbeitet.
Leider aber führte keine dieser Möglichkeiten zu einem erfolgreichen Abschluss und so stand es am Ende der Spielzeit 0:0 unentschieden.
Das darauffolgende Sechsmeterschießen – welches sich nicht alle Mittelbuchener Trainer mitanschauen wollten – wurde dann am Schluss unglücklich mit 0:1 Toren verloren.
Und so endete auch der Sonntag mit einem 2. Platz – und wieder ohne gefühlte echte Niederlage!

Am Ende steht aber ein erfolgreiches Wochenende für die Mibus. Lediglich an der Chancenverwertung muss noch etwas gearbeitet werden!

Ein gutes Turnier spielten: Alex, Alina, Carlotta, Damira, Lena E., Leo und Nika

Infos und Bilder von Thomas

Nächste Seite »