FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U12 Schlangenbad – MiBu 5:3

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 13/14 von mibuadm am 11. Nov. 2013

Bericht von Matthias:

Nach dem deutlichen 7-0 Sieg im Hinspiel erwarteten alle beiteiligten auch im Rückspiel ein erfolgreiches Abschneiden.

Gespielt wurde 7er-Feld auf Kunstrasen.

Unsere Mädels legten los wie die Feuerwehr und führten bereits nach 3 Minuten mit 2-0Toren!!!

Die Treffer erzielten Vicky und Celina.

Angesichts der schnellen Führung dachten alle das dies eine klare Angelegenheit wird.

Doch es sollte ganz anders kommen.

Im Gefühl der beruhigenden Führung gingen Mädels etwas fahrlässiger mit den sich bietenden Chancen um und Schlangenbads Torfrau, im Hinspiel noch im Feld agierend, wurde von Minute zu Minute stärker und hielt einfach großartig.

Mit der klasse Torfrau im Rücken traute sich Schlangenbad selber mehr zu und erspielte sich auch mehr und mehr gute Torchancen.

Im Gegensatz zum Hinspiel hatte Schlangenbad heute zwei Neuzugänge dabei die in der Offensive ganz schön gewirbelt haben und stets torgefährlich waren. Die Zwillinge erzielten heute auch alle 5 Tore der Schlangenbader.

Unsere Torfrau Janine bekam so einiges zu tun und konnte sich mehrfach auszeichnen.

Mitte der ersten Halbzeit konnte Schlangenbad auf 2-1verkürzen. Dennoch schienen unsere Mädels das Spiel einigermaßen im Griff zu haben und konnten auch nach 23 Minuten wiederum durch Celina auf 3-1 erhöhen. Etwas unglücklich und vielleicht ein Knackpunkt im Spiel war der Anschlusstreffer zum 3-2 mit dem Pausenpfiff.

In Halbzeit 2 schien Schlangenbad von Beginn an ihre Chance in diesem Spiel zu glauben. Man k9nnte richtig sehen wie Glaube Berge versetzt. Die Schlangenbader Mädels rannten und spielten wie aufgedreht. Dagegen agierten unsere Mädels unkonzentriert, schläfrig und teilweise gehemmt.

Nachdem Schlangenbad schon einige Chancen nicht nutzen konnte, gelang ihnen 8 Minuten vor Schluss der Ausgleich. Spätestens jetzt waren die Gadtgeberinnen nicht mehr zu halten und unsere Mädels geschockt und nicht mehr in der Lage ein paar Gänge hochzuschalten.

So fiel dann noch kurz vor Schluss das 4-3 und 5-3  für Schlangenbad.

Fazit: Trainer und Spielerinnen sollten sich nie zu sicher über den Ausgang eines Spiels. Und Schlangenbad hat mit den zwei Neuzugängen die Chance auch andere Mannschaften zu ärgern.

Gespielt haben: Janine, Anna B., Leonie, Anna H., Celina, Vicky, Clara, Ina, Helen, Sarah und Leana

Kommentar hinterlassen: