FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U12 1:0 Auswärtssieg in Düdelsheim

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 13/14 von mibuadm am 28. Sep. 2013

Ein herrlicher Sonnen-Tag und ein tolles Spiel unserer Mädels
endete knapp aber verdient mit 1:0.

DSC02433-hp

Spielbericht von Matthias:
U12 siegt 1-0 in Düdelsheim

Heute reiste die U12 zum Auswärtsspiel zur JSG Oberau/Düdelsheim/Altenstadt. Irgendwie war einiges anders als zuletzt bei den Spielen (Wetter, Feldgröße, fehlender Schiri).
Waren die Mädchen es doch schon fast gewohnt nur bei Regen zu spielen, mussten sie heute auf dieses kühle Nass gänzlich verzichten. Die Sonne strahlte mit den MiBu-Anhängern um die Wette.

Der eingeteilte Schiedsrichter hatte wohl so garnichts übrig für Sonnenschein, Mãdchenfussball, Samstagvormittag oder der Kombination aus allem und erschien einfach nicht zum Spiel.
Die Wartezeit bis zum Eintreffen des Ersatzschiris wurde mit diversen Torschussübungen überbrückt.
Wie sich später rausstellen sollte war die Ùbungszeit für Torschüsse wohl zu lang.
Zum einen machten die Mädels im Spiel nicht unbedingt den Eindruck als wären sie mit jeder Faser ihres Körpers gewillt den Ball im Gehäuse des Gegners unterbringen zu wollen, zum anderen hatten sie wohl unserer Torfrau Anna in der ausgedehnten Aufwärmphase die Finger verletzt.

Doch nun zum Spiel:

Die ersten 10 Minuten waren mehr oder weniger die Abtastphase. Beide Mannschaften neutralisierten sich.
Dann haben unsere Mädels langsam registriert das gegen Düdelsheim was gehen könnte.

Die Abwehr mit den heute saustark agierenden Catrin und Anna B. stand bombensicher. Beide gewannen nahezu jeden Zweikampf und gönnten der gegnerischen Stürmerin fast keinen Stich.
Und immerhin hatte diese am vergangenen Spieltag Bad Vilbel mit 5 geschossenen Tore fast „alleine“ besiegt.
Unsere Torfrau Anna H. hatte in der ersten Halbzeit nichts zu halten und so fiel es auch nicht auf das sich in der besagten Warmschussphase an der Hand verletzt hatte. Dies teilte sie erst in der Halbzeitpause mit.

MiBu nahm immer mehr das Spiel in die Hand und kombinierte gut in Richtung gegnerisches Tor.
Leider war dann vor dem Tor die Herrlichkeit zu Ende.
Es sah irgendwie so aus als wollte niemand das erste Tor schiessen. Es wurde zu lange gezögert oder versucht eine noch besser postierte Spielerin anzuspielen.

Eine Minute vor der Halbzeit erlöste Nilu endlich die „leidende“ MiBu-Anhängerschaft.
Ein schönes Zuspiel aus dem Mittelfeld nahm Nilu gut mit, umspielte ihre Gegenspielerin, und lief allein auf die Torfrau zu und schob den Ball flach in die Maschen zur 1-0 Führung.

In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Mädels weitere gute Torchancen, verpassten es aber den Sack zuzumachen. Wie es dann so ist im Fussball hatte Düdelsheim gegen Ende des Spiels noch zwei gute Chancen zum Ausgleich, doch Lisa hielt den Sieg fest.

Fazit:
Gut war die sehr sichere und starke Abwehr; zwei gute Torfrauen; guter Spielaufbau bis zum Strafraum und die hohe Laufbereitschaft. Hervorzuheben ist hier besonders Celina. Bei dem Laufpensum was sie abspult wäre sie ein top Werbeträger für Duracell-Batterien:-)…unglaublich; und gut war natürlich auch die Fankurve.

Verbesserungsfähig ist noch der Torabschluss…….die Torschützenkönigin der Liga wird wohl kein MiBu-Trikot tragen; auch unsere Eckbälle schreien förmlich nach Übungszeit im Training.

Gut gespielt haben: Anna H. und Lisa je eine Halbzeit Tor/Feld, Catrin, Anna B., Celina, Lilli, Clara, Janine, Helen, Ina und Nilufahr

Bilder vom Spiel …

Kommentar hinterlassen: