FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U10 Regenspiel gegen Jügesheim 07.09.2013

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 13/14 von mibuadm am 7. Sep. 2013

Heute haben uns die Mädels aber richtig im Regen stehen lassen; dafür hatten wir Kaffee und Tee dabei.

Der Spielbericht von Gerhard

Kein Problem mit Gegner & Wetter

Zum zweiten Saisonspiel begrüßten wir unsere Gäste aus Jügesheim bei extrem unwirtlichen Bedingungen in Mittelbuchen.

Bei Dauerregen führte Kapitän Alena folgende Mannschaft auf das Feld : Franziska im Tor, Alena & Maren in der Abwehr, Caro links, Miriam zentral & Leonie rechts und Lorena im Sturm.

Die Jügesheimer hatten sich noch kaum sortiert da konnte Caro einen kurzen Ball abfangen und schon in der 1. Minute das 1:0 erzielen. Bis zur 8 Minute entwickelte sich dann ein Spiel auf ein Tor. Angriff auf Angriff brannte gegen das Tor der Jügesheimer. In dieser 8. Minute dann ein Angriff zentral durch Miriam, schöne Körpertäuschung am Strafraum und ein strammer Schuss aus 12 Meter, 2:0. Zwei Minuten später eine Kopie : 3:0 durch Miriam. Sah aus wie einstudiert.

Weiter ging das Spiel nur in eine Richtung. Nach 13 Minuten dann ein schöner Pass von Miriam auf Lorena in den Strafraum und das 4 Tor war gefallen. Auch hier nur zwei Minuten das gleiche nochmal : Pass Miriam, Tor Lorena. Mit dem 5:0 ging es dann auch in Halbzeit.

Zur zweiten Halbzeit wechselte Leonie mit Franziska den Platz im Tor. Ansonsten ging es wie vor der Pause weiter. Jügesheim hat Anstoß, Lorena erobert sofort den Ball, geht alleine durch, 6:0, ganze 15 Sekunden war die zweite Hälfte alt. Wieder hat Jügesheim Anstoß. Und was einmal gut war, ist beim zweiten Mal doppelt so schön. Lorena fängt den Ball wieder ab und geht erneut alleine durch, 7:0. Immerhin gut 1 Minute war jetzt schon vorbei. Unsere Mädels ließen jetzt das Spiel etwas ruhiger angehen, ohne je die Kontrolle über Ball & Gegner abzugeben. Lorena lieferte in der 15 Minute dann ein Solo über den halben Platz und schloss platziert zum 8:0 ab. Dann kam die Zeit der Einwechselspieler. Annika konnte in der 16 Minute nach zu Spiel von Miriam das 9:0 erzielen. Zweites Spiel, zweites Tor. Zwei Minute später erhöhte Nina nach einem Gewühl im Strafraum auf 10:0, bevor Franziska eine Minute später mit einem Solo aus der eigenen Hälfte die halbe Jügesheimer Mannschaft ausspielte und den Ball mit links zu ihrem ersten Treffer ins Tor drosch. Am Donnerstag noch gegen die Jungs aus Seckbach gescheitert, diesmal gelang es. Die Freude war natürlich riesengroß.

Franziska & Leonie hatten keine Probleme im Tor, Alena & Maren in der Abwehr gewohnt sicher und immer am Aufbauspiel beteiligt, Caro & Leonie auf den Seiten gut unterwegs, Miriam in der Mitte die zentrale Figur, torgefährlich und passsicher, Lorena vorne eine Macht, Laura & Nina bei ihren Einsätze lauf- und kampfstark, Annika im Strafraum sehr präsent, Franziska mit ihrem ersten Tor.

Am Schluss trotz des Regens ein gutes Spiel unserer Mädels die sich vom Regen nicht beeindrucken ließen und über 50 Minuten den Gegner nahezu erdrückten, einen schönen Wechsel zwischen Passspiel und Einzelaktionen zeigten und vollkommen verdient als Sieger vom Platz gingen.

DSC_3984

 

Kommentar hinterlassen: