FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U10 gewinnt in Egelsbach mit 3:1

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 13/14 von mibuadm am 23. Nov. 2013

Naja; war wohl sowas wie ein Kaltstart.

Dennoch; ein o:0 mit einem Tor im Rückstand aufgeholt und dann doch noch ein weiteres 0:0 mit 2 Toren Vorsprung für uns 🙂

P1160422

Ein Spiel wie Kaugummi am Schuh : klebrig & zäh

Zum letzten Spiel der Vorrunde ging es nach Egelsbach.

Kapitän Alena führte folgende Mannschaft auf das Feld : Laura im Tor, Miriam & Alena in der Abwehr, Caro, Lorena & Anina im Mittelfeld und Nina im Sturm.

Die erste Halbzeit war dann nichts, was nach Rosen riecht. Miriam machte von hinten mächtig Dampf und Tempo, das Mittelfeld wollte oder konnte dem aber nicht folgen und Nina stand meistens hinter 3 oder 4 Verteidigern. So gab es keine Anspielstationen und Angriff auf Angriff verpuffte. In der 12 Minute dann eine sehr unglückliche Situation. Alena wird klar gefoult und bleibt liegen, alle unsere Mädels bleiben stehen und warten auf den Pfiff, Miriam lässt den Ball an sich vorbei laufen, ein Egelsbacher Mädel schnappt ihn sich und schon steht es 1:0. Blöd gelaufen.

Trotz des Rückstandes werden unsere Aktionen nicht zwingender und das Egelsbacher Tor kommt nicht so richtig in Gefahr. Zwei Minuten vor Ende der ersten Halbzeit kommt noch einmal ein Eckball gefährlich vor das Egelsbacher Tor und Nina steht endlich einmal da, wo ein Stürmer stehen muss und haut den Ball volley zum 1:1 in die Maschen. Dann der Halbzeitpfiff und Zeit für ein klärendes Gespräch.

Alena hatte eigentlich nur eine Halbzeit spielen sollen, weil sie zu einem Geburtstag eingeladen war, bei dem Spielstand wollte sie ihre Mannschaft aber nicht in Stich lassen und blieb. Ganz herzlichen Danke hierfür.

Zur zweiten Halbzeit  dann einige kleine Umstellungen. Nina ging ins Tor, Laura & Alena in die Abwehr, Lorena nach links, Miriam in die Mitte und Caro nach rechts, den Part im Sturm teilten sich Anina, Kim & Mariela.

Nun wurde das Spiel deutlich besser. Miriam durch die Mitte und Lorena über links machten ordentlich Dampf. Nur leider wurden im Strafraum und vor dem Tor auch beste Möglichkeiten leichtfertig vergeben. Die schwerste wurde dann nach 7 Minuten von Miriam zum 2:1 genutzt. Schon links neben dem Torpfosten stehend schaffte sie es noch, den Ball an der Torhüterin vorbei ins Tor  zuspielen. 8 Minuten später setzte Caro schön einem zu kurzen Ball der Torhüterin nach und erzielt den 3:1 Entstand.

Die Egelsbacher kamen die komplette zweiten nicht mehr gefährlich vor das Tor von Nina, die einen geruhsamen Nachmittag verbrachte.

Am Schluss ein schwieriges Spiel gegen einen tief stehenden Gegner, der zeitweise mit 4 Verteidigern agierte und eigentlich nur auf Schadensbegrenzung aus war. Mit mehr Laufbereitschaft und Spielfreude hätte das heute ein tolles Spiel werden können, aber manchmal muss man seinen Gegner einfach mit Kampf in die Knie zwingen. Das haben die Mädels heute gemacht und so war der Sieg am Ende nicht unverdient.

 

Und hier tolle Bilder von Alexander (Danke)

Kommentare deaktiviert für U10 gewinnt in Egelsbach mit 3:1

Kommentare sind gesperrt.