FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U10 gewinnt 3:2 das Auswärtsspiel in Offenbach

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 13/14 von mibuadm am 12. Okt. 2013

Ein spannendes, zweikampfbetontes Spiel hielt die Eltern warm.

Eine überraschend starke und ausdauernde gegenerische Mannschaft ließ unseren Mädels nicht viel Zeit, über den nächsten Spielzug nachzudenken.

Doch der „magische Zirkel“ hat funktioniert; mit vereinten Kräften, viel Laufarbeit und der Kälte trotzend.

Vor Spannung lief der Herzschrittmacher auf Hochtouren.

Bravo Mädels

DSC_4374

…und hier der Spielbericht von Gerhard

Knapper Erfolg in einem hoch erstklassigen Spiel

Diesen Samstag konnten unsere Mädels, das Trainerteam und alle mitgereisten Eltern erleben, wie schön und aufregend E-Mädchen Fußball sein kann, wenn zwei Teams auf Augenhöhe agieren und sich im Spiel keine Zeit & keinen Meter Raum schenken und die Inhalte des Trainings sehr gut auf dem Platz umsetzen.

Kapitän Alena führte zur ersten Halbzeit folgendes Team auf den Platz : Franziska im Tor, Alena & Maren in der Abwehr, Emma links, Miriam zentral & Leonie rechts und Lorena im Sturm.

Vom Anpfiff an agierten beide Teams sehr konzentriert und engagiert. Das Spiel ging sehr flott von Strafraum zu Strafraum, ohne große Vorteile für eine der Mannschaften.

In der 9 Minute konnte Emma dann endlich den Ball für ihre Farben im Tor der Offenbacher unterbringen. Eine schöne Paßstaffage zum Strafraum der Gegner wurde mit einer Ablage von Lorena auf Emma beendet und die vollendete gekonnt.

Danach wie vor der Führung. Beide Teams versuchten schnell nach vorne zuspielen, beide Abwehrreihen hatte ein Menge zu tun, beide Torhüterinnen konnte sich mehrfach auszeichnen.

Beim letzten Angriff der Offenbacher hatte der Schiedsrichter die Pfeife schon im Mund, eine Hereingabe von rechts rutschte Franzi durch die Handschuhe, der Ball rollte die Torlinie entlang und am langen Pfosten musste ein Offenbacher Mädel nur den Fuß hinhalten. 1:1. Halbzeit.

Zur zweiten Halbzeit nur eine kleine Umstellung : Leonie ging in den Sturm, Lorena nach rechts.

Und die Mädels gingen ab wie die Feuerwehr. 3 Minute : Emma hämmert den Ball aufs Tor, der Abpraller springt Leonie an die Schienenbeine und kullert im Zeitraffer Richtung Torlinie und entscheidet sich erst im letzten Moment und mit letzter Kraft im Tor zu landen. 2:1.

In der gleichen Minute geht Miriam über die rechte Seite, spielt in den Strafraum zu Leonie, die bringt den Ball zu Lorena, die ohne Mühe das 3:1 erzielt.

Das Spiel schien entschieden. Unsere Mädels legten jetzt die Füße ein wenig hoch, aber die Offenbacher waren noch nicht durch. Mit etwas Glück und vielen Abwehrbeinen konnten die Mibu Girls die nächsten 15 Minuten ohne Gegentor überstehen. In der 20 Minuten der zweiten Halbzeit war es dann aber doch passiert. Die Offenbacher konnten das 2:3 erzielen.

Nun wogte das Spiel wieder mehr hin und her. Torchancen auf beiden Seiten folgten noch, ohne das zählbares heraus sprang. Nach 25 Minuten dann der doch langsam ersehnte Pfiff des Schiedsrichters.

Das Spiel war aus, die Mädels beider Mannschaften hatten allen Grund Stolz auf das Gezeigte zu sein. Rassige Zweikämpfe, tolle Torchancen, schöner Fußball, zwei gute Mannschaften. Ein Unentschieden wäre auch in Ordnung gewesen, am Schluss hatten unsere Mädels ganz knapp die Nase vorn.

Einziger Wermutstropfen war das unsere Einwechselspieler Anina, Mariela & Kim nicht ganz so viel zum Einsatz kamen wie sonst.

Ansonsten ein tolles Spiel und absolut Werbung für den Mädchenfußball.

Kommentare deaktiviert für U10 gewinnt 3:2 das Auswärtsspiel in Offenbach

Kommentare sind gesperrt.