FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

Hallenturniere in Neu-Isenburg und Nidda (7./8.1.2012)

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 11/12 von mibuadm am 12. Jan. 2012

Einige Eindrücke und Bilder von Kerstin zum Hallenturnier in Nidda:

Das Turnier war toll. Es hat viel Spaß gemacht, die Mädels zu sehen.
Nach 3 Siegen und 2 Unentschieden, belegten sie den 2. Platz – punktgleich mit der Siegermannschaft.
Nur aufgrund der Tordifferenz reichte es nicht ganz für Platz 1.

Allerdings sollte nicht unerwähnt bleiben, dass das Durchschnittsalter von Distelrasen bei 12 Jahren und bei unserer Mannschaft bei 9 Jahren lag!

Herzlichen Glückwunsch und Vielen Dank !

Frank

Spielberichte von Gerhard:

Zu unserem ersten Doppelturnierwochenende (schönes Wort) fuhren wir am Samstag den 7.1. zum zweiten Spieltag der Hallenrunde nach Neu-Isenburg
und am Sonntag zum Mädchenturnier nach Nidda.

Turnier in Neu-Isenburg:

Emma begann das 1.Spiel im Tor, Dana hinten, Anna B. links, Kapitän Michelle rechts und Vicki vorne zum ersten Mal in Rautenform.
Gegner waren die Mädels aus Nied. Relativ sicher wurde eine 3:0 Führung durch 2 x Vicki, 1 x Michelle herausgespielt,
die mitgereisten U8er Leonie, Lorena, Caro & Laura wurden nach & nach eingesetzt und am Schluss konnte das sehr einseitige Spiel 3:1 gewonnen werden.

Das 2. Spiel begann mit gleicher Aufstellung und ging mit dem selben Ergebnis zu Ende : 3:1 wurde die Mannschaft aus Schwalbach besiegt,
Vicki, Michelle und Dana mit einem schönen Weitschuss machten die Treffer, die U8er bekamen alle ihre Spielzeit und die stärkste Mannschaft des ersten Spieltages war bezwungen.

Zum 3.Spiel ging Leonie ins Tor, die Raute vor ihr blieb die Gleiche, die Motivation war aber noch größer als im Spiel zuvor, hatten wir doch in Büdingen gegen die Mädels aus Haitz 1:0 verloren.
Diesmal gab es aber für die Haitzer nichts zu holen. 2 x Vicki, 2 x Michelle, 4:0, alle Mädels mit vollem Einsatz auf dem Platz, lange 12 min für Haitz.

Damit war das Pulver für Samstag aber auch verschossen. Im 4.Spiel begannen wir unverändert, aber es blieb  auch nach 12 min beim 0:0.
Durch die Unaufmerksamkeit vom Trainer wurde leider Caro im letzten Spiel nicht eingesetzt und so endete das Turnier nicht ganz optimal.

Trotzdem : 1.Platz (2. Der Gesamtwertung) , 10 Punkte, 10:2 Tore sind keine schlechte Ausbeute für ein Turnier mit 4 U10ern & 5 U8ern.

Turnier in Nidda:

Am Sonntag in Nidda sollte es aber noch besser werden.

Im  1.Spiel gegen Oberursel stand Janine im Tor, die Raute bestand aus Anna H. hinten, Anna B. links, Michelle rechts & Vicki vorne.
Laura & Nina standen als Wechselspieler bereit. Sehr ruhig wurde durch Tore von Michelle & Vicki der 2:0 Erfolg herausgespielt, Laura & Nina konnten auch kurz zeigen, wie weit sie schon sind.

Das 2.Spiel begann in unveränderter Aufstellung, Anna H. konnte gegen die Mädels aus Oberhessen ihre Freiheiten hinten nutzen um bei ihren Ausflügen in die gegnerische Hälfte 2 Tore zu erzielen.
Vicki und Laura mit ihrem ersten Tor stellten den ungefährdeten 4:0 Entstand her. Alle Mädchen kamen zu ihrem Einsatz.

Das 3. Spiel, selbe Aufstellung, ähnliches Ergebnis. 3:0 am Schluss, alle Tore durch Vicki, die als Stürmer in der Raute in diesem Spiel immer da war, wo der Stürmer sein muss.

Zum 4. Spiel wechselte Laura ins Tor, die Raute blieb gleich, Tore wollten allerdings keine fallen.
Trotzdem war es ein sehr gutes Spiel, in dem beide Mannschaften hätten gewinnen können, Laura ihren Kasten aber sauber halten konnte.

Zum letzten Spiel gegen die Mädels aus dem Vorderen Vogelsberg wurde die Raute umgestellt : Vicki ging nach hinten, Anna H. nach links, Michelle blieb rechts und Anna B. ging in den Sturm.
Da die Mädels aus dem Vogelsberg mit einer U12 angereist waren, spielten sie nur mit 3 Feldspiellerinnen.
Die Überzahl konnten unsere Mädels sehr gut umsetzen, die Angriffe der starken Gegnerinnen wurden durch eine aggressive Spielweise gut unterbunden und Anna B. gelang das einzige Gegentor.
Die Halle stand Kopf. Kurz vor Schluss mussten wir dann doch noch den Ausgleich hinnehmen:
den ersten Schuss konnte Laura noch sehr gut parieren, dann wollte der Ball aber einfach nicht vom Tor verschwinden und die Gegner konnten ihn zum 1:1 über die Linie spitzeln.
Trotzdem ein tolles Spiel!
Lauf-, Kampf- & Spielstark konnten Vicki, Anna H., Michelle & Anna B. (Janine kam für Anna B., für Nina war dieses Spiel noch eine Nummer zu groß) den großen Mädels Paroli bieten und mal schnuppern, wie man auch Fussball spielen kann. Großes Kino !

Am Schluss  11 Punkte, 10:1 Tore und nur aufgrund der Tordifferenz der 2.Platz hinter den Mädels aus dem Vogelsberg und vor der punktgleichen Mannschaft aus Münster.

Ein langes aber tolles Fussballwochenende in dem alle Mädchen mit großem Einsatz, viel Eifer und auch schönem Fussball bei der Sache waren. Kein Vergleich zur Hallensaison im letzten Jahr.

Gerhard

 

Kommentar hinterlassen: