FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U14 verliert im Heimdebüt knapp

veröffentlicht in Alle,U14-Saison 18/19 von mibuadm am 27. Aug. 2018

Spielbericht von Matthias:

Am Samstag waren zum Heimspieldebüt die Mädchen des KSV Langenbergheim zu Gast.
Es wurde ein enges Spiel erwartet.
Langenbergheim körperlich überlegen, MiBu technisch etwas besser.

Unsere Mädels kamen etwas schleppend ins Spiel. Langenbergheim war anfangs präsenter, ohne jedoch groß zu Torchancen zu kommen.

Nach 10 Minuten dann doch die Führung für Langenbergheim.
Unser Mittelfeld/Abwehr ließ Langenbergheims Spielerin nahezu ungehindert Richtung Tor durchdribbeln und einschießen.

Danach wurden unsere Mädels langsam wach und starteten ihrerseits erste vielversprechende Offensivaktionen.
In der 33. Minute dann der verdiente Ausgleich.
Marijana passte Nele schön in den Lauf, die dann gekonnt flach abschloss.
Dies war dann auch der Halbzeitstand.

In Halbzeit 2 begannen die MiBu-Mädels sehr sehr schläfrig.
Körperlich auf dem Platz aber geistig noch beim Pausentee bettelte man förmlich um einen Gegentreffer.
In der 41. Minute erzielte Langenbergheim dann auch nach einer Ecke die 2-1 Führung.

MiBu brauchte dann noch ca. 5 Minuten um sich zu berappeln.
Danach begannen sie wieder Fussball zu spielen und kamen zu 5-6 hochkarätigen Torchancen.

Aber leider wollte an diesem Tag kein Tor mehr fallen.
Teils zu schwach abgeschlossen, teils großartig von Langenbergheims Torfrau gehalten.

Fazit: unnötige Niederlage, 50 Minuten ordendlich gespielt, 20 Minuten zu verhalten; zu viele Torchancen vergeben

gespielt haben: Julia, Lisa, Sina, Kim, Mouna, Marijana, Carina, Giusy, Nele und Charlotte 

Update, Bilder von Sabine:

Kommentare deaktiviert für U14 verliert im Heimdebüt knapp

Kommentare sind gesperrt.