FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U10 gewinnt zu Hause gegen Oberau 13:0

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 14/15 von mibuadm am 20. Okt. 2014

Alle Wege führen zum Tor

Zum nächsten Heimspiel war der stärkste Gegner des letzten Jahres, Oberau / Düdelsheim zu Gast.

Da aber fast die komplette Mannschaft des letzten Jahres in die U12 gewechselt ist, war dies ein neues, sehr junges Team.

Und dieses Team stand vom Anstoß an unter Dauerbeschuss. Die ersten 10 Minuten konnte das von Kapitän Ines angeführte Team Angriff um Angriff auf das Gästetor fahren, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Das eine oder andere Mal gelang den Gästen ein Entlastungskonter, der aber von Laura im Tor oder Kim und Ines in der Abwehr geklärt werden konnte.

In der 10 Minute dann ein schwacher Torschuss von Alessia, die Torhüterin hat den Ball, unsere Mädels drehen schon wieder ab und auf einmal liegt der Ball im Tor. Kurios & 1:0.

Nina & Nele kamen ins Spiel.

Vier Minuten später dann ein schöner Angriff über Ines, die sich halblinks durcharbeitet, den Ball schön in den Strafraum bringt und Nina ihn mit dem rechten Außenrist unhaltbar im Tor versenkt.

Nur eine Minute später das Tor der Oberauer Mädels im Dauerfeuer und Laura V. bringt den Ball dann im zweiten Nachschuss zum 3:0 über die Linie.

Jetzt wurden Carlotta & Luise eingewechselt.

Zwei Minuten vor der Halbzeitpause bringt Laura V. einen Eckball gut in den Strafraum und Nele erzielt das 4:0.

Halbzeitpause.

Ines wechselt für Laura J. ins Tor.

Und nur eine Minute war in der zweiten Hälfte gespielt als Anina sich sehr gut rechts außen durchsetzt und mit einem schönen strammen Schuss das 5:0 erzielen kann.

Eine Minute später dann das erste Tor von Emma, die im ersten Durchgang für mächtig Dampf auf der linken Seite gesorgt hatte, die anderen Mädels gut eingesetzt hatte, aber im Abschluss Glücklos war. Ein typisches Emma Tor : allein durch Freund und Gegner und dann grußlos den Ball in die Maschen gehämmert.

Die Oberauer Mädels ließen jetzt langsam die Köpfe hängen und kamen nur noch selten über die Mittellinie.

Nach 5 Minuten eine Ecke von Emma, Laura J. ist dran, die Torhüterin auch, der Ball ist trotzdem im Tor. Wer war`s ? Der Schiedsrichter entscheidet auf Eigentor. 7:0.

Nach einer Ecke von Emma erzielt Alessia in der 9 Minute mit einem strammen Schuss, zwar mit der Picke aber mit viel Schmackes das 8:0.

Das 9:0 dann wieder von Emma. Von der Strafraumgrenze unhaltbar ins Netz. Sehr schönes Tor.

Carlotta & Luise kommen auf das Feld und bringen sich in der Abwehr (Carlotta) und im Mittelfeld (Luise) sehr gut ein.

Das Spiel läuft weiterhin nur in Richtung Oberauer Tor.

In der 15 Minute kann Anina einen kurzen Abschlag der Torhüterin abfangen und locker das 10:0 erzielen.

Nina & Nele werden wieder eingewechselt und Nina kann in der 18 & 21 Minute das Ergebnis auf 12:0 erhöhen. Gerade das 12:0 ist ein sehr schöner Torschuss.

Und nur eine Minute später erzielt Alessia mit einem strammen Schuss fast von der Torauslinie den 13:0 Endstand.

Dann war Schluss und die Oberauer Mädels waren erlöst.

Ein gutes Spiel unserer Mädels, stellenweise Einbahnstrassenfussball mit nur kleineren Schwächen in der Torausbeute und der einen oder anderen Unsicherheit bei den wenigen Konterversuchen.

Gut gespielt haben : Laura J., Kim, Ines, Emma, Anina, Laura V., Nele, Nina, Carlotta, Luise, Allessia

 

 

Spielbericht von Gerhard

Kommentar hinterlassen: