FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U10 gewinnt souverän 7:1 in Hammersbach

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 14/15 von mibuadm am 13. Okt. 2014

Bei herrlichem Regenwetter sahen wir ein packendes Spiel.

Und hier der Spielbericht von Gerhard

Zum ersten Mal in Hammersbach

Nachdem wir in der Vorbereitung bei einem Freundschaftsspiel nur 1:1 gespielt hatten, ging es nun zum ersten Mal in einem Pflichtspiel nach Hammersbach.

Und hier sollte gleich von der ersten Minuten an klar gemacht werden, wer die Nummer 1 im Kreis ist. Nach 40 Sekunden kommt der Ball von Emma über Anina zu Ines und die zielt nur knapp am Tor vorbei.

Nur gut eine Minute später dringt Emma von links in den Strafraum, legt in die Mitte auf Laura V. ab und die erzielt das 1:0.

Drei Minuten später kann Emma einen Ball in der Hammersbacher Häfte abfangen und zieht auf das gegnerische Tor zu und erzielt überlegt das 2:0.

In der 6 Minute können die Gegner im eigenen Strafraum den Ball nicht klären und Ines drückt den Ball aus dem Gewühl zum 3:0 über die Linie.

Dann vier Minuten später das gleiche Bild in unserem Strafraum. Die Mädels kriegen den Ball einfach nicht weg, sind einfach nicht konsequent genug und schon, Pitsch, kann Laura J. den Ball zum 1:3 aus dem Tor holen.

Der Hammersbacher Aufschwung hielt aber nur gut eine Minute an. Der Ball kommt scharf in den Strafraum, Laura V. ist da aber ein Hammersbacher Bein ist noch eher dran, Eigentor 4:1.

Allesia geht für Laura V. in den Sturm. Dann kommen auch Nele & Nina für Anina & Ines ins Spiel.

In der 19 Minute kann Emma den Ball schön zu Nele spielen, 5:1.

Halbzeit. Emma geht für Laura J. ins Tor.

Das Spiel wird jetzt ein wenig ausgeglichener, spielt sich meistens im Mittelfeld ab und große Torchancen auf beiden Seiten werden seltener. Die beste vergibt in der 1 Minute Laura V. nach schönem Pass von Nina.

Nach 6 Minuten kann Laura V. einen Ball der Hammersbacher Torhüterin abfangen, geht auf das Tor zu und erzielt das 6:1.

Laura V. ist es auch, die in der 12 Minuten den Endstand von 7:1 erzielt. Von der Seitenauslinie sah es zuerst so aus, als ob der Ball am Außennetzt gelandet wäre, auch Laura zeigte keine große Reaktion, die Hammersbacher Mädels und auch unsere schauten so aus als ob sie mit Abstoß weiter spielen würden, nur der Schiedsrichter zeigte zum Mittelpunkt.

Danach ging das Spiel noch gut 10 Minuten hin und her. Unsere Mädels konnten keine der weiteren Chancen verwerten, die Hammersbacher Mädels konnten sich selten gegen Kim & Mariela in der Abwehr durchsetzen und was doch einmal durchkam war dann sichere Beute von Emma.

Dem ersten Auftritt in Hammersbach fehlte so ein bisschen der Glanz. Irgendwie ein Arbeitssieg. Die spielerische Qualität unserer Mädels hat sich durchgesetzt, ohne das man mal groß mit der Zunge schnalzen konnte und vor Verzückung auf und ab springen konnte. Solche Tage gibt es.

Gut gespielt haben :

Tor : Laura J.,

Abwehr : Kim & Mariela,

Mittelfeld : Emma, Anina & Ines,

Sturm : Laura V.,

Einwechselspieler : Alessia, Nina & Nele

 

Bilder von Alexander:

Kommentar hinterlassen: