FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

Mittelbuchen U12 – MSG Heilsberg / Vilbel 2:4

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 12/13 von mibuadm am 8. Okt. 2012

Leider hat es auch diesmal nicht mit einem Sieg geklappt,
aber die Mädels haben ein gutes Spel gezeigt …

Spielbericht von Matthias:

U12 unterliegt Tabellenführer MSG Heilsberg/Bad Vilbel mit 2-4.

Mit unserer U12 und Tabellenführer Heilsberg/Bad Vilbel trafen zwei spielstarke Mannschaften aufeinander. Es hätte ein schönes Fußballspiel werden können, interessant für Zuschauer und Spielerinnen beider Seiten. Doch stand dem speziell in der 1. Halbzeit der Mann in schwarz im Weg.

Die besten Schiedsrichter sind die die man während dem Spiel kaum bemerkt. Diese Schiris waren an diesem Samstag leider alle auf anderen Sportplätzen gewesen. Was dieser Mann an Theatralik und übertriebener Selbstdarstellung vor- und während dem Spiel geboten hat spottet jeder Beschreibung.

Dazu kam noch das es speziell in der 1. Halbzeit nach fast jedem Pfiff fragende und ungläubige Gesichter gab. Aber er schaffte es beide Mannschaften zu benachteiligen.

zum Spiel:

Beide Mannschaften waren fast auf Augenhöhe. Beide spielten zwischen den Schiripfiffen einen schönen und spannenden Fußball. Es gab schöne Kombinationen und interessante Zweikämpfe. Heilsberg/Bad Vilbel war einzig vor dem Tor etwas entschlossener und abgebrühter vor dem Tor.

So gingen die Gäste nach einem Missverständniss in der MiBu-Abwehr nach 10 Minuten mit 1-0 in Führung. Den Ausgleich durch Dana verhinderte oben beschriebener Mann in schwarz zur Überraschung beider Mannschaften.
Stattdessen konnte Heilsberg/Bad Vilbel fast im Gegenzug auf 2-0 erhöhen. So ging es auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnte der Schiri seine Leistung etwas steigern und es konnte sich endlich ein Fußballspiel entwickeln. MiBu ging von Beginn an mutiger zu Werke und setzte die Gäste die ersten 10 Minuten unter Druck. Leider glückte aber nicht der Anschlusstreffer.

Mitten in die Drangperiode konnte Heilsberg das 3-0 erzielen. Als kurz darauf auch noch das 4-0 fiel, sah es kurz  aus als könnte es ein Debakel geben.

Doch die Mädels gaben in der letzten Viertelstunde noch einmal mächtig gas. Luzie konnte nach schöner Einzelleistung auf 1-4 verkürzen. Kurz darauf erzielt sie auch noch das 2-4.

Danach wackelte der Tabellenführer bedenklich, konnte aber den Sieg über die Zeit bringen.

Fazit: über weite Strecken eine sehr gute Leistung unserer jungen Truppe; mit etwas mehr Mut den Gegner noch früher zu attackieren und noch mehr Entschlossenheit vor dem Tor wäre durchaus mehr drin gewesen.

Gespielt haben: Janine im Tor, Catrin, Lisa, Dana, Luzie, Michelle, Vicky, Elina, Helen und Jana 

 

Bilder vom Spiel:

Kommentar hinterlassen: