FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

Mittelbuchen U10 gegen Offenthal 8:0

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 12/13 von mibuadm am 17. Nov. 2012

Starkes Heimspiel unserer Mädels gegen einen Gegner, der zwar nie

aufgab, an diesem Tag aber letztendlich chancenlos blieb.

Danke an alle !

Und trocken war es auch. 🙂

Spielbericht von Gerhard:

Gegner einfach überrollt

Zum letzten Heimspiel des Jahres kamen die Mädchen aus Offenthal. Kapitän Marlen führte folgende Mannschaft auf das Feld : Laura im Tor, Marlen & Alena in der Abwehr, Leana links, Celina zentral und Anna rechts, Clara im Sturm.

Von der ersten Minute übernahmen unsere Mädels das Kommando und berannten das Tor der Offenthaler. Nach gut 5 Minuten und einigen guten, vergebenen Chancen konnte sich Anna auf der rechten Seite schön durchsetzten und eine scharfe Flanke in den Strafraum bringen. Den Ball spielte Celina flach zu Clara, die nur noch zum 1:0 einschieben musste. Kurze Zeit später das 2:0 durch Leana, die nach einem Gestocher am Fünfmeterraum den Ball ansatzlos mit der Pike ins Tor drosch.

Nach 10 Minuten ging Maren für Alena in die Abwehr und Lorena für Clara in den Sturm. Dann einer der schönsten Spielzüge des Spiels : Anna spielt zu Lorena mittig an die Strafraumkante, die direkt zu Leana an die linke Kante, die wiederum steckt direkt zu Celina in den Strafraum durch und die hat keine Mühe zum 3:0 zu vollenden. One-Touch-Football !

Caro ging für Leana nach links und Nina für Anna nach rechts. Und gerade Nina konnte auf ihrer Seite gegen ihre 3 Köpfe größere Gegenspielerin sehr viel Wind machen und kam öfter gefährlich in die Nähe des Tors. Das 4:0 fiel kurz vor der Halbzeit nach einem tollen Alleingang von Celina.

Wie letzte Woche eine sehr gute erste Halbzeit, mit dem kleinen Unterschied, das die Mädels sich diesmal auch mit Toren selbst belohnten und dem Gegner eigentlich keine Chance ließen.

Zur zweiten Halbzeit ging Nina ins Tor und Maren für Alena in die Abwehr. Das Spiel blieb wie in der ersten Hälfte. Nach 6 Minuten fing Marlen in der eigenen Hälfte einen langen Ball ab, marschierte über das ganze Feld, legte dann im Strafraum den Ball überlegt quer zu Clara, die das 5:0 erzielte. Das 6:0 dann nach 10 Minuten nach einem schönen Spielzug von Caro & Celina kam der Ball wiederum zu Clara, die keine Mühe hatte ihr drittes Tor zu erzielen . Caro ging für Leana nach links und Alena für Maren in die Abwehr. Die Mädels ließen es jetzt mal kurzzeitig ein wenig ruhiger angehen, ohne die Kontrolle über das Spiel herzugeben. Nach 15 Minuten ging Lorena für Clara in den Sturm und Laura für Marlen in die Abwehr. Jetzt kamen auch die Offenthaler zu ihrem einzigen gefährlichen Angriff, der von Nina im Tor aber cool und abgeklärt zum Eckball entschärft werden konnte. Aber zwei Perlen hatten unsere Mädels noch drauf. In der 23 Minute fast eine Kopie des 3:0 : Anna direkt zu Lorena, die direkt zu Celina und die ins Tor. Wieder One-Touch. Die Mädels hatten einfach Lust am Spielen. Zwei Minuten später belohnte sich Anna endlich für eine tolle Laufarbeit das ganze Spiel über. Im Mittelfeld von Celina angespielt, schön Richtung Strafraum gezogen und dann aus gut 15 m den Hammer ausgepackt und zum 8:0 Entstand eingeschweißt. Ein Traumtor.

Heute war einfach ein guter Tag zum Fußballspielen. Die Mädels über 50 Minuten zu 100 % konzentriert, läuferisch, spielerisch und auch kämpferisch dem Gegner haushoch überlegen und damit am Ende auch in dieser Höhe vollkommen verdienter Sieger. Alle 11 Mädels haben eine ausgezeichnete Leistung gezeigt und auch als Mannschaft vollkommen überzeugt.

Dankeschön.

Spielbericht aus Offenthal:

http://www.susgo.de/fussball/jugendfussball/ejuniorinnen/sb/sb.htm

Kommentar hinterlassen: