FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Suche

durchsuche das Archiv

U12 I Sieger der Qualirunde

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 17/18 von mibuadm am 27. Nov. 2017

Spielbericht von Matthias:

Im letzten Heimspiel der Qualirunde trafen unsere Mädchen auf JSK Rodgau.
Die Qualifikation zur Gruppenliga war vorher schon geschafft.
In diesem letzten Spiel hatten die Mädels die Chance, mit einem Sieg die Qualirunde als Erster abzuschließen.

Aufgrund von Krankheit sowie diversen anderen Veranstaltungen war der Kader etwas ausgedünnt.
Dennoch war ein Sieg ganz klar das Ziel.

Das Spiel startete denkbar schlecht: Bereits nach zwei Minuten führten einige Unachtsamkeiten zum frühen Rückstand.

Danach hatte die Mannschaft aber in der Folgezeit defensiv Rodgau im Griff.
Und in der Offensive erspielten sie sich einige Torchancen, die aber nicht konsequent genutzt wurden.

Vermutlich kommen manche Traineransagen bei den Mädels zeitverzögert an.

Beim Aufwärmen sollten die Mädchen der Torfrau anfangs direkt in Arme schießen.
Die Umsetzung war, nennen wir es mal ausbaufähig. Auf einem Trefferbild einer Zielscheibe wären null Punkte rausgekommen:-)

Aber im Spiel haben sich die Mädels in der ersten Halbzeit durchweg an die Ansage erinnert und der Torfrau jeden Ball direkt in die Arme geschossen.

Folgerichtig war der Ausgleich in der 30. Minute glücklich aber hochverdient.
Einen direkten Freistoß von Lisa ließ die Torfrau durch die Hände rutschen.

Halbzeit zwei begann dann ähnlich unglücklich wie die Erste:
In der 33. Minute konnten die Gäste einen Eckball irgendwie über die Linie stochern.

Unsere Mädels ließen sich aber von dem neuerlichen Rückstand nicht unterkriegen und gaben jetzt richtig Gas.

In der zweiten Halbzeit spielten sie richtig tollen Angriffsfussball mit klasse Toren.

In der 35. Minute der Ausgleich durch Carlotta.
Mit einem klasse Doppelpass mit Alex wurde die komplette Abwehr ausgehebelt und Carlotta stand frei vor der Torhüterin.

In der 38. Minute die Führung zum 3-2.
Captain Lisa mit einem Freistosshammer aus 20 Metern in den Winkel

In der 46. Minute die Vorentscheidung widerum durch die stark spielende Carlotta.
Nach einem abgefangenen Abstoss dribbelte sie alleine auf die Torfrau zu und traf flach ins Eck.

In der 50. Minute der letzte Treffer zum 5-2 Sieg

Carlotta schickte Laura M. auf die Reise, die dann  technisch perfekt den Ball mit dem Außenrist an der Torfrau vorbei schob

Fazit: diese Mal mussten sich die Mädels in das Spiel reinbeißen. Haben die Mädels auch gemacht und im Laufe des Spiels immer besseren Fußball gespielt.

Wieder eine gute geschlossene Mannschaftsleistung.
Dank auch an die Spielerinnen der zweiten Mannschaft, die immer mal aushelfen mussten, wie dieses Mal Stella.

Alle haben immer perfekt ins Mannschaftsgefüge gepasst. In der Zweiten wachsen auch gute Spielerinnen nach.

Mal schauen, was die Mannschaft im neuen Jahr in der Gruppenliga bewegen kann.

Qualirunde als Tabellenerster abgeschlossen mit 7 Siegen und zwei Unentschieden, Torverhältnis 56:5

gut gespielt haben: Julia, Lisa, Sina, Carlotta, Alina, Laura M., Alex und Stella

Update, Bilder von Sabine und Conny:

Kommentar hinterlassen: