FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U10 gewinnt zu Hause gegen Oberau 13:0

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 14/15 von mibuadm am 20. Okt. 2014

Alle Wege führen zum Tor

Zum nächsten Heimspiel war der stärkste Gegner des letzten Jahres, Oberau / Düdelsheim zu Gast.

Da aber fast die komplette Mannschaft des letzten Jahres in die U12 gewechselt ist, war dies ein neues, sehr junges Team.

Und dieses Team stand vom Anstoß an unter Dauerbeschuss. Die ersten 10 Minuten konnte das von Kapitän Ines angeführte Team Angriff um Angriff auf das Gästetor fahren, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Das eine oder andere Mal gelang den Gästen ein Entlastungskonter, der aber von Laura im Tor oder Kim und Ines in der Abwehr geklärt werden konnte.

In der 10 Minute dann ein schwacher Torschuss von Alessia, die Torhüterin hat den Ball, unsere Mädels drehen schon wieder ab und auf einmal liegt der Ball im Tor. Kurios & 1:0.

Nina & Nele kamen ins Spiel.

Vier Minuten später dann ein schöner Angriff über Ines, die sich halblinks durcharbeitet, den Ball schön in den Strafraum bringt und Nina ihn mit dem rechten Außenrist unhaltbar im Tor versenkt.

Nur eine Minute später das Tor der Oberauer Mädels im Dauerfeuer und Laura V. bringt den Ball dann im zweiten Nachschuss zum 3:0 über die Linie.

Jetzt wurden Carlotta & Luise eingewechselt.

Zwei Minuten vor der Halbzeitpause bringt Laura V. einen Eckball gut in den Strafraum und Nele erzielt das 4:0.

Halbzeitpause.

Ines wechselt für Laura J. ins Tor.

Und nur eine Minute war in der zweiten Hälfte gespielt als Anina sich sehr gut rechts außen durchsetzt und mit einem schönen strammen Schuss das 5:0 erzielen kann.

Eine Minute später dann das erste Tor von Emma, die im ersten Durchgang für mächtig Dampf auf der linken Seite gesorgt hatte, die anderen Mädels gut eingesetzt hatte, aber im Abschluss Glücklos war. Ein typisches Emma Tor : allein durch Freund und Gegner und dann grußlos den Ball in die Maschen gehämmert.

Die Oberauer Mädels ließen jetzt langsam die Köpfe hängen und kamen nur noch selten über die Mittellinie.

Nach 5 Minuten eine Ecke von Emma, Laura J. ist dran, die Torhüterin auch, der Ball ist trotzdem im Tor. Wer war`s ? Der Schiedsrichter entscheidet auf Eigentor. 7:0.

Nach einer Ecke von Emma erzielt Alessia in der 9 Minute mit einem strammen Schuss, zwar mit der Picke aber mit viel Schmackes das 8:0.

Das 9:0 dann wieder von Emma. Von der Strafraumgrenze unhaltbar ins Netz. Sehr schönes Tor.

Carlotta & Luise kommen auf das Feld und bringen sich in der Abwehr (Carlotta) und im Mittelfeld (Luise) sehr gut ein.

Das Spiel läuft weiterhin nur in Richtung Oberauer Tor.

In der 15 Minute kann Anina einen kurzen Abschlag der Torhüterin abfangen und locker das 10:0 erzielen.

Nina & Nele werden wieder eingewechselt und Nina kann in der 18 & 21 Minute das Ergebnis auf 12:0 erhöhen. Gerade das 12:0 ist ein sehr schöner Torschuss.

Und nur eine Minute später erzielt Alessia mit einem strammen Schuss fast von der Torauslinie den 13:0 Endstand.

Dann war Schluss und die Oberauer Mädels waren erlöst.

Ein gutes Spiel unserer Mädels, stellenweise Einbahnstrassenfussball mit nur kleineren Schwächen in der Torausbeute und der einen oder anderen Unsicherheit bei den wenigen Konterversuchen.

Gut gespielt haben : Laura J., Kim, Ines, Emma, Anina, Laura V., Nele, Nina, Carlotta, Luise, Allessia

 

 

Spielbericht von Gerhard

Kommentare deaktiviert für U10 gewinnt zu Hause gegen Oberau 13:0

U12 gewinnt zuhause gegen JFV Düdelsheim/Oberau mit 3:2

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 14/15 von mibuadm am 20. Okt. 2014

Spielbericht von Matthias:

U12 gewinnt knapp mit 3-2 gegen Düdelsheim

Gegen den Gast JFV Düdelsheim/Oberau gab es das erste Spiel auf 9er-Feld in dieser Saison.

Bei Heimspielen erlaubt die Stadt Hanau nur ein verbreitertes 7er-Feld:-(

Gegen einen Gegner auf Augenhöhe waren unsere Mädels fast schon traditionell in Halbzeit 1, milde ausgedrückt, schläfrig.

Lediglich die Abwehr um die stark spielende Abwehrchefin Nevena stand recht sicher.

Unser Angriffsspiel war umständlich, unpräzise und weitgehend harmlos.

Nach 7 Minuten ging der Gast mit 1-0 in Führung. Torfrau Franzi nahm sich einen kurzen Blackout, in dem sie dachte ein harmloser Kullerball von außen würde ins Toraus gehen. Tat er aber nicht und trudelte ins Tor. Danach war Franzi aber hellwach und hielt im restlichen Spiel sehr gut.

In der 10. Minute konnte Torjägerin Anika nach einem Alleingang zum 1-1 ausgleichen.

Aber auch mit dem Ausgleich wurde unser Spiel nicht besser und Düdelsheim konnte nach 25 Minuten die erneute Führung erzielen.

Eine Flanke von außen wurde unglücklich in eigene Tor gelenkt.

Alles in allem war die Führung für Düdelheim zur Halbzeit verdient.

In der zweiten Halbzeit gingen unsere Mädels dann wieder engagierter und zielstrebiger zu Werke.

Das Angriffsspiel wurde besser und gefährlicher.

Bereits in 33. Minute der Ausgleich. Nach einem Pass von Anika konnte Alisa mit präzisem Schuss halbhoch ins Eck ausgleichen.

Es war Alisa’s erstes Tor für MiBu.

Danach drängten unsere Mädels weiter auf den Siegtreffer und wurden in der 45. Minute belohnt.

Nach schönem Pass von Sarah in den Lauf von Anna konnte unsere Kapitänin den 3-2 Siegtreffer erzielen.

Danach hatten beide Teams noch weitere gute Torchancen, doch es bleib beim letzlich nicht unverdienten Erfolg unserer Mädels.

Fazit: Abwehr spielte durchgehend gut; ansonsten Halbzeit 1 pfui, Halbzeit 2 einigermaßen hui;

vielleicht sollte demnächst die Halbzeitansprache bereits vor dem Spiel erfolgen

 

gewonnen haben: Franzi, Wibke, Nevena, Leana, Anna, Marie-Elaine, Miriam, Sarah, Anika, Caro, Alisa, Leonie und Nadine

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt zuhause gegen JFV Düdelsheim/Oberau mit 3:2

U10 gewinnt souverän 7:1 in Hammersbach

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 14/15 von mibuadm am 13. Okt. 2014

Bei herrlichem Regenwetter sahen wir ein packendes Spiel.

Und hier der Spielbericht von Gerhard

Zum ersten Mal in Hammersbach

Nachdem wir in der Vorbereitung bei einem Freundschaftsspiel nur 1:1 gespielt hatten, ging es nun zum ersten Mal in einem Pflichtspiel nach Hammersbach.

Und hier sollte gleich von der ersten Minuten an klar gemacht werden, wer die Nummer 1 im Kreis ist. Nach 40 Sekunden kommt der Ball von Emma über Anina zu Ines und die zielt nur knapp am Tor vorbei.

Nur gut eine Minute später dringt Emma von links in den Strafraum, legt in die Mitte auf Laura V. ab und die erzielt das 1:0.

Drei Minuten später kann Emma einen Ball in der Hammersbacher Häfte abfangen und zieht auf das gegnerische Tor zu und erzielt überlegt das 2:0.

In der 6 Minute können die Gegner im eigenen Strafraum den Ball nicht klären und Ines drückt den Ball aus dem Gewühl zum 3:0 über die Linie.

Dann vier Minuten später das gleiche Bild in unserem Strafraum. Die Mädels kriegen den Ball einfach nicht weg, sind einfach nicht konsequent genug und schon, Pitsch, kann Laura J. den Ball zum 1:3 aus dem Tor holen.

Der Hammersbacher Aufschwung hielt aber nur gut eine Minute an. Der Ball kommt scharf in den Strafraum, Laura V. ist da aber ein Hammersbacher Bein ist noch eher dran, Eigentor 4:1.

Allesia geht für Laura V. in den Sturm. Dann kommen auch Nele & Nina für Anina & Ines ins Spiel.

In der 19 Minute kann Emma den Ball schön zu Nele spielen, 5:1.

Halbzeit. Emma geht für Laura J. ins Tor.

Das Spiel wird jetzt ein wenig ausgeglichener, spielt sich meistens im Mittelfeld ab und große Torchancen auf beiden Seiten werden seltener. Die beste vergibt in der 1 Minute Laura V. nach schönem Pass von Nina.

Nach 6 Minuten kann Laura V. einen Ball der Hammersbacher Torhüterin abfangen, geht auf das Tor zu und erzielt das 6:1.

Laura V. ist es auch, die in der 12 Minuten den Endstand von 7:1 erzielt. Von der Seitenauslinie sah es zuerst so aus, als ob der Ball am Außennetzt gelandet wäre, auch Laura zeigte keine große Reaktion, die Hammersbacher Mädels und auch unsere schauten so aus als ob sie mit Abstoß weiter spielen würden, nur der Schiedsrichter zeigte zum Mittelpunkt.

Danach ging das Spiel noch gut 10 Minuten hin und her. Unsere Mädels konnten keine der weiteren Chancen verwerten, die Hammersbacher Mädels konnten sich selten gegen Kim & Mariela in der Abwehr durchsetzen und was doch einmal durchkam war dann sichere Beute von Emma.

Dem ersten Auftritt in Hammersbach fehlte so ein bisschen der Glanz. Irgendwie ein Arbeitssieg. Die spielerische Qualität unserer Mädels hat sich durchgesetzt, ohne das man mal groß mit der Zunge schnalzen konnte und vor Verzückung auf und ab springen konnte. Solche Tage gibt es.

Gut gespielt haben :

Tor : Laura J.,

Abwehr : Kim & Mariela,

Mittelfeld : Emma, Anina & Ines,

Sturm : Laura V.,

Einwechselspieler : Alessia, Nina & Nele

 

Bilder von Alexander:

Kommentare deaktiviert für U10 gewinnt souverän 7:1 in Hammersbach

U12 verliert in Hofheim 2:5

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 14/15 von mibuadm am 11. Okt. 2014

Eine starke 2. Halbzeit konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.

Spielbericht von Matthias:

U12 verliert Spitzenspiel in Hofheim

Zwei völlig unterschiedliche Gesichter zeigten unsere Mädels beim neuen Tabellenführer SV Hofheim.

Auf ungewohntem Kunstrasen kam unsere Mannschaft in Halbzeit 1 überhaupt nicht ins Spiel.

Die kombinationssicheren Hofheimerinnen konnten fast ungehindert ihr Spiel aufziehen und unsere Mädels waren zu umständlich und zerfahren im

Spielaufbau.

Folgerichtig kamen die Gastgeberinnen, meist alleinstehend vor unserer gut haltenden Torfrau Miriam, zu fünf Treffern in der ersten Hälfte.

Lediglich nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Anika per Kopf keimte ein wenig Hoffnung auf.

 

In Halbzeit 2 stand dann plötzlich eine völlig andere Mannschaft auf dem Platz.

Die Mädels spielten deutlich engagierter. Viele Zweikämpfe wurden jetzt gewonnen und das Angriffsspiel wurde deutlich zielstrebiger.

Hofheim kam jetzt überhaupt nicht mehr richtig ins Spiel und wir hatten einige gute Torchancen.

Leider reichte es nur noch zu dem Treffer zum 2-5 von Anika nach schönem Pass von Marie-Elaine.

 

Die zweite Halbzeit war richtig klasse. Eine ähnliche Leistung bereits in Halbzeit 1 und es wäre deutlich mehr drin gewesen.

 

Aber eine Frage stellt sich wieder. Weshalb spielt Hofheim kein 9er-Feld.

Das Team hatte nur Spielerinnen des älteren Jahrgangs in ihren Reihen. Sicherlich haben sie auch noch einige Mädchen des jüngeren Jahrgangs und hätten locker 9er-Feld melden können.

 

erst nicht so gut und dann stark gespielt haben: Miriam und Anna je eine Halbzeit im Tor, Alena, Maren, Marlen, Wibke, Lorena, Anika, Nevena, Marie-Elaine und Leana

 

Ein paar Bilder von Frank:

U10 gewinnt Zuhause gegen Offenthal 10:5

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 14/15 von mibuadm am 6. Okt. 2014

Alexander schreibt:

Die Mädels der U10 gewinnen nach einem spannenden Spiel mit 10:5.
War es in der ersten Halbzeit spannend und ausgeglichen, konnten sie sich ab Mitte der zweiten Halbzeit durchsetzen und das Spiel endgültig zu ihren Gunsten entscheiden.

Spielbericht folgt………

Bilder von Alexander:

Kommentare deaktiviert für U10 gewinnt Zuhause gegen Offenthal 10:5

U12 gewinnt Heimspiel gegen Riedberg mit 18:0

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 14/15 von mibuadm am 5. Okt. 2014

Spielbericht von Matthias:

U12 siegt deutlich gegen Riedberg

Der Spielverlauf des 18-0 Siegs gegen das aufopferungsvoll kämpfende Tabellenschlusslicht ist schnell erzählt.

Bereits nach 8 Minuten stand 6-0 und das Spiel war somit praktisch gelaufen.

Positiv hervorzuheben ist, dass jede Feldspielerin an mindestens einem Tor direkt beteilgt war.

Entweder selbst das Tor erzielt oder vorbereitet.

Gut gespielt haben:

Franzi im Tor zu Null

Marie-Elaine  5 Tore / 1 Assist

Anika  4 T / 1 A

Celina  3 T / 1 A

Miriam  3 T

Clara  1 T / 2 A

Nevena  1 T / 1 A

Lorena  1 T

Wibke  1 A

Leonie  1 A

Nadine  1 A

 

Nächsten Samstag um 17:00 Uhr steigt das Spitzenspiel bei SV Hofheim

 

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt Heimspiel gegen Riedberg mit 18:0

U12 gewinnt Pokalspiel gegen FC Hochstadt mit 10:3

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 14/15 von mibuadm am 1. Okt. 2014

P1060909

Spielbericht von Matthias:

U12 erreicht Kreispokalfinale

Die U12 Mädels qualifizieren sich sicher für das Kreispokalfinale am 02. Mai 2015

Gegen die Gäste auch Hochstadt konnten sich die Mädels mit recht ansehnlichem Fußball deutlich mit 10-3 durchsetzen.

Ungewöhnlich ist, dass von bisher vier Pflichtspielen bereits zwei mit dem nicht fussballtypischen Ergebnis von 10-3 gewonnen werden konnten:-)

Die Gäste aus Hochstadt zeigten über die gesamte Spielzeit, dass sie schon einige Qualität in ihren Reihen haben.

Aber letztlich setzte sich doch die Offensivpower unserer Mädels durch.

Es wurden wieder zahlreiche Torchancen herausgespielt und zwangsläufig fielen dann auch die Treffer für uns.

Gegentreffer muss mann bei unserer offensiven Spielweise immer mal einkalkulieren, aber lieber ein 10-3 als ein müdes 1-0:-)

Torefilm:

1-0  7. min Marie-Elaine   schön über die linke Seite durchgesetzt

2-0  15. min  Celina  Ball mit ca. 3 km/h über die Linie gewuchtet nach Zuspiel Marie-Elaine

3-0  27. min   Anika nach Querpass von Clara

4-0  28. min   Marie-Elaine  Hammer aus 15 m unter die Latte

5-0  35. min   Anika nach Zuspiel Miriam

5-1  36. min

6-1  37. min   Anna  Freistosstorpedo aus 25m

7-1  48. min   Celina

7-2  49. min

8-2  50. min   Celina nach Pass Miriam

8-3  51. min

9-3  57. min   Miriam

10-3  59. min   Miriam

 

gut gespielt haben: Miriam und Sarah je eine Halbzeit im Tor, Marlen, Maren, Leana, Celina, Clara, Anika, Anna, Alisa und Marie-Elaine
Weitere Bilder von Frank:

Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt Pokalspiel gegen FC Hochstadt mit 10:3

U10 verliert in Langen 0:2

veröffentlicht in Alle,Zur U10-Saison 14/15 von mibuadm am 29. Sep. 2014

Spielbericht folgt

Kommentare deaktiviert für U10 verliert in Langen 0:2

U12 gewinnt Testspiel gegen Egelsbach 5:2

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 14/15 von mibuadm am 28. Sep. 2014
Spielbericht von Matthias:
Am Tag zuvor bestritten die Mädels bereits ein Testspiel gegen SG Egelsbach.
In dem Spiel bekamen unsere Neuanfänger, Neuzugänge und Spielerinnen mit bisher noch so viel Spielzeit die Möglichkeit Spielpraxis zu sammeln.
Und das haben die Mädels durch die Bank klasse umgesetzt.
Halbzeit 1 war noch etwas wackelig, vor allem die Chancenauswertung. In Halbzeit 2 hatten die Mädels den Gegner dann sicher im Griff und konnten dann verdient als Sieger vom Platz gehen.
Torefilm:
1-0  2. min Marie-Elaine
1-1 12. min
1-2  25. min
2-2  30. min Nevena
3-2  36. min Nevena nach klasse Zuspiel von Caro
4-2  52. min Lorena
5-2  60. min Lorena
gut gespielt haben:  Leonie und Sarah je eine Halbzeit im Tor; Alisa, Caro, Nadine, Leana, Lorena, Nevena und Marie-Elaine
Das Wochenende hat gezeigt, dass wir diese Saison einen sehr breiten und qualitativ guten Kader haben.
Alle haben gezeigt, dass sie zurecht ein Teil der Mannschaft sind
Zumal mit Marlen, Alena, Franzi und Celina noch vier weiter Spielerinnen ausgefallen sind
Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt Testspiel gegen Egelsbach 5:2

U12 gewinnt in Niederursel 5:1

veröffentlicht in Alle,Zur U12-Saison 14/15 von mibuadm am 28. Sep. 2014
Spielbericht von Matthias:
U12 gewinnt verdient mit 5-1 in Niederursel.
Mit einer sehr starken Vorstellung setzen sich die U12 Mädels beim bisherigen Spitzenreiter, auch in der Höhe verdient, mit 5-1 durch.
Eine sehr konzentrierte Leistung in allen Mannschaftsteilen. Eine gut mitspielende Torfrau Miriam; schöner Spielaufbau von hinten heraus; viel über außen, aber auch oftmals den richtigen Pass in die Spitze gespielt. Und auch defensiv standen die Mädels sehr sicher.
War bei Kaiserwetter sehr schön anzuschauender Fußball gegen einen durchaus nicht leichten Gegner.
Torefilm:
0-1  5. min  Anika flach ins Eck nach Zuspiel von Anna
0-2  9. min  Anika mit Alleingang
1-2  17. min
1-3  21. min  Anika per Kopf nach Ecke Anna
1-4  25. min  Anna aus kurzer Distanz nach Pass von Marie-Elaine
1-5  52. min  Anika mit Alleingang
Toll gespielt haben: Miriam, Maren, Wibke, Lorena, Marie-Elaine, Anna, Anika, Nevena, Nadine, Clara und Sarah
Kommentare deaktiviert für U12 gewinnt in Niederursel 5:1
« vorherige SeiteNächste Seite »