FC Mittelbuchen Mädchen U8-U16

Spielberichte / News

Suche

durchsuche das Archiv

U12-Hallenturnier in Altenhaßlau: 2. Platz

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 12/13 von mibuadm am 26. Nov. 2012

Turnierbericht von Matthias:

Der erste Hallenauftritt der U12-Mädchen in diesem Jahr endete mit einer unglücklichen Finalniederlage nach Siebenmeterschießen.

Vorab ein Lob an den Veranstalter. Der Zeitplan wurde trotz einiger Siebenmeterschießen super eingehalten. Für jede Spielerin gab es ein T-Shirt + einen Satz Autogrammkarten der Frauennationalmannschaft; sowie für Platz 1-3 einen Pokal.

Zusätzlich hat noch Johannas Papa den ersten Platz beim Gewinnspiel gemacht und einen iPod gewonnen !

Zum Sportlichen:

Gespielt wurde mit fünf Feldspielerinnen + Torwart; dadurch wurde es ganz schön eng auf dem Feld und die Spiele waren u.a. deswegen nicht immer ein Augenschmaus.

Wir hatten genau 6 Mädchen dabei und somit durften alle durchspielen:-).
=> im Tor Charlotte; wurde kurzfristig reaktiert und machte ihr erstes Spiel in dieser Saison
=> im der Abwehr: Franzi und Michelle
=> im Mittelfeld: Dana und Johanna (machte ihr allererstes Fussballspiel)
=> im Sturm: Vicky

Das erste Gruppenspiel gegen Langenselbold endete torlos 0:0. Zwar spielten die Mädels fast ausschließlich in Gegners Hälfte ohne jedoch viele zwingende Torchancen zu haben.
Die Mädels fanden kein Mittel gegen die dichtgestaffelte Langenselbolder Abwehr.

Im zweiten Spiel gegen Gelnhausen spielten die Mädchen etwas zielstrebiger. So konnten jetzt einige gute Chancen rausgespielt werden, von denen Vicky zwei verwerten konnte und somit MiBu mit 2-0 als Sieger vom Parkett ging.

Das dritte Spiel gegen JSG Kinzig wurde mit 3-0 gewonnen. Bereits nach einer Minute das 1-0 durch einen Hammer von Franzi unter die Latte. Danach gab es etwa 7 Minuten „Rumpelfussball“. In den letzten zwei Minuten konnten noch Johanna und Vicky zum Endstand erhöhen.

Somit war man mit 5-0 Toren und 7 Punkten Gruppenerster und erreichte das Endpiel.
Gegner war die SG Haitz.

Sieben Minuten wurde Haitz beherrscht. MiBU führte dur zwei Tore von Vicky mit 2-0.
Entweder waren sich die Mädels angesichts der Führung zu sicher oder die Kraft hat nachgelassen. Haitz kämpfte bis zum Schluss und konnte auf 1-2 verkürzen und dann 4 Sekunden vor Abpfiff den Ausgleich erzielen. Niedergeschlagen verlor man dann noch das Siebenmeterschießen und wurde aber trotz allem guter Zweiter.

 

Bilder von Arnold sind da !

Kommentare deaktiviert für U12-Hallenturnier in Altenhaßlau: 2. Platz

Offenbach – Mittelbuchen U10 1:3

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 12/13 von mibuadm am 25. Nov. 2012

Klasse Bilder von Manfred, Danke !

Update: Spielbericht aus Offenbach:

http://www.sgwiking-fussball.de/index.php/jugend/u10/464-manchmal-wird-man-halt-nicht-belohnt

Update: Spielbericht von Gerhard:

Ganz schwaches Spiel gegen Offenbach

Die Geschichte des Spiels in Offenbach ist schnell erzählt: es war das schlechteste Spiel unserer Mädels in dieser Saison. Nichts übrig vom Offensivfeuerwerk der letzten Woche, kein One-Touch, keine Chancen, keine Dominanz, keine Spielfreude. Dafür Rumpelfußball, hoch & weit.

Wenn Offenbach nicht scheinbar an einer notorischen Abschlußschwäche leiden würde, hätte das 0:0 zur Halbzeit keinen Bestand gehabt.

Leider wurde die zweite Halbzeit nur unwesentlich besser. In der 8 Minute dann wenigstens mal der Anflug eines Spielzuges: zentral von Anna den Ball nach rechts außen gespielt, Emma lässt zwei Gegenspielerinnen stehen, zieht in den Strafraum und bumms: 1:0. So einfach kann Fußball sein . Leider war es das dann auch schon wieder.

In der 15 Minute haben die Offenbacher Mädels eine gute Chance, Laura kann hervorragend parieren und erhält auch sofort den Zuspruch ihrer Mitspielerinnen, alle vergessend, das der Ball noch im Spiel ist, 3 Meter vor unserem Tor liegt und ohne Mühe von einer Offenbacher Spielerin zum Ausgleich im Tor versenkt wird. Vom Helden zum Clown, in 2 Sekunden. Passt aber irgendwie zum Spiel.

Das Spiel geht langsam in die letzten Züge, über 20 Minuten in der zweiten Halbzeit sind schon gespielt, ohne das eine der Mannschaften die andere noch ernsthaft in Gefahr gebracht hätte. Ein Unentschieden, mit dem die Offenbacher eigentlich nicht zufrieden sein können. Hier war einfach mehr drin gewesen.

Nur Anna war noch nicht fertig. 21 Minute, Schuss aus zentraler Position : 2:1. 23 Minute, fast eine Kopie des 2:1 und schon steht es 3:1. Glücklich und unverdient. Offenbach spielte was sie können, von unseren Ladies war heute nichts zu sehen.

Es gibt Tage, an denen sollte man lieber im Bett bleiben, Fußball spielen sollte man lassen.

Kader : Emma, Alena, Maren, Leana, Anna, Clara, Leonie, Caro, Nina, Laura

 

Kommentare deaktiviert für Offenbach – Mittelbuchen U10 1:3

Mittelbuchen U10 gegen Offenthal 8:0

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 12/13 von mibuadm am 17. Nov. 2012

Starkes Heimspiel unserer Mädels gegen einen Gegner, der zwar nie

aufgab, an diesem Tag aber letztendlich chancenlos blieb.

Danke an alle !

Und trocken war es auch. 🙂

Spielbericht von Gerhard:

Gegner einfach überrollt

Zum letzten Heimspiel des Jahres kamen die Mädchen aus Offenthal. Kapitän Marlen führte folgende Mannschaft auf das Feld : Laura im Tor, Marlen & Alena in der Abwehr, Leana links, Celina zentral und Anna rechts, Clara im Sturm.

Von der ersten Minute übernahmen unsere Mädels das Kommando und berannten das Tor der Offenthaler. Nach gut 5 Minuten und einigen guten, vergebenen Chancen konnte sich Anna auf der rechten Seite schön durchsetzten und eine scharfe Flanke in den Strafraum bringen. Den Ball spielte Celina flach zu Clara, die nur noch zum 1:0 einschieben musste. Kurze Zeit später das 2:0 durch Leana, die nach einem Gestocher am Fünfmeterraum den Ball ansatzlos mit der Pike ins Tor drosch.

Nach 10 Minuten ging Maren für Alena in die Abwehr und Lorena für Clara in den Sturm. Dann einer der schönsten Spielzüge des Spiels : Anna spielt zu Lorena mittig an die Strafraumkante, die direkt zu Leana an die linke Kante, die wiederum steckt direkt zu Celina in den Strafraum durch und die hat keine Mühe zum 3:0 zu vollenden. One-Touch-Football !

Caro ging für Leana nach links und Nina für Anna nach rechts. Und gerade Nina konnte auf ihrer Seite gegen ihre 3 Köpfe größere Gegenspielerin sehr viel Wind machen und kam öfter gefährlich in die Nähe des Tors. Das 4:0 fiel kurz vor der Halbzeit nach einem tollen Alleingang von Celina.

Wie letzte Woche eine sehr gute erste Halbzeit, mit dem kleinen Unterschied, das die Mädels sich diesmal auch mit Toren selbst belohnten und dem Gegner eigentlich keine Chance ließen.

Zur zweiten Halbzeit ging Nina ins Tor und Maren für Alena in die Abwehr. Das Spiel blieb wie in der ersten Hälfte. Nach 6 Minuten fing Marlen in der eigenen Hälfte einen langen Ball ab, marschierte über das ganze Feld, legte dann im Strafraum den Ball überlegt quer zu Clara, die das 5:0 erzielte. Das 6:0 dann nach 10 Minuten nach einem schönen Spielzug von Caro & Celina kam der Ball wiederum zu Clara, die keine Mühe hatte ihr drittes Tor zu erzielen . Caro ging für Leana nach links und Alena für Maren in die Abwehr. Die Mädels ließen es jetzt mal kurzzeitig ein wenig ruhiger angehen, ohne die Kontrolle über das Spiel herzugeben. Nach 15 Minuten ging Lorena für Clara in den Sturm und Laura für Marlen in die Abwehr. Jetzt kamen auch die Offenthaler zu ihrem einzigen gefährlichen Angriff, der von Nina im Tor aber cool und abgeklärt zum Eckball entschärft werden konnte. Aber zwei Perlen hatten unsere Mädels noch drauf. In der 23 Minute fast eine Kopie des 3:0 : Anna direkt zu Lorena, die direkt zu Celina und die ins Tor. Wieder One-Touch. Die Mädels hatten einfach Lust am Spielen. Zwei Minuten später belohnte sich Anna endlich für eine tolle Laufarbeit das ganze Spiel über. Im Mittelfeld von Celina angespielt, schön Richtung Strafraum gezogen und dann aus gut 15 m den Hammer ausgepackt und zum 8:0 Entstand eingeschweißt. Ein Traumtor.

Heute war einfach ein guter Tag zum Fußballspielen. Die Mädels über 50 Minuten zu 100 % konzentriert, läuferisch, spielerisch und auch kämpferisch dem Gegner haushoch überlegen und damit am Ende auch in dieser Höhe vollkommen verdienter Sieger. Alle 11 Mädels haben eine ausgezeichnete Leistung gezeigt und auch als Mannschaft vollkommen überzeugt.

Dankeschön.

Spielbericht aus Offenthal:

http://www.susgo.de/fussball/jugendfussball/ejuniorinnen/sb/sb.htm

Kommentare deaktiviert für Mittelbuchen U10 gegen Offenthal 8:0

SG Bornheim/GW – Mittelbuchen U12 5:1

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 12/13 von mibuadm am 10. Nov. 2012

Wieder nur Regen … und leider ein dazu passendes Spiel …

Spielbericht von Matthias:

U12 unterliegt Bornheim mit 1-5

Vermutlich erwarteten alle in diesem Duell ein ausgeglichenes und spannendes Spiel.
Leider kam es anders.
Bornheim spielte von Beginn an mit Einsatzfreude, Laufbereitschaft und Biss.
Die MiBu-Maedels hatten davon leider dieses Mal fast nichts im Gepäck.
So gewinnt Bornheim absolut verdient mit 5-1.

Schade.

 

Bilder vom Spiel:

Kommentare deaktiviert für SG Bornheim/GW – Mittelbuchen U12 5:1

Neu Isenburg – Mittelbuchen U10 6:1

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 12/13 von mibuadm am 10. Nov. 2012

Bei erneut sehr ungemütlichen äusseren Umständen verlor die U10 heute gegen einen starken Gegner aus Neu Isenburg mit 1:6.

Spielbericht von Gerhard:

Verdiente Niederlage in Isenburg

Kapitän Marlen konnte zum ersten Durchgang folgende Mannschaft auf das Feld führen : Leonie im Tor, Livia & Marlen in der Abwehr, Leana links, Caro zentral und Anna rechts und Emma im Sturm.

In dieser ersten Halbzeit standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber, die ihrem Gegner bis zum Ende der ersten 25 Minuten nur wenig Raum & Zeit ließen sein Spiel aufzuziehen. Unsere Mädels hatten etwas mehr vom Spiel, ohne wirklich große Gefahr vor dem Tor aufkommen zu lassen. Falls sich doch mal eine Chance entwickeln sollte, wurde diese von der guten Torhüterin von Isenburg entschärft. In der 23 Minute konnte Maren einen Ball vom linken Strafraumeck Richtung Tor spielen, Laura kreuzte vor dem Ball und irritierte die Torhüterin so, dass der Ball ins Tor kullerte. Leider fiel fast direkt mit dem Anstoß der Ausgleich. Der Ball kam hoch an unseren Strafraum, konnte nicht geklärt werden, Marlen wurde super von der Angreiferin ausgespielt und auch hier fand dann ein Kullerball seinen Weg ins Tor. 1:1 zur Halbzeit, vollkommen verdient in einer guten Halbzeit mit zwei tollen Teams die einfach toll Fußball spielten.

Mit einer leicht veränderten Mannschaft gingen wir dann erwartungsvoll in die zweite Halbzeit : Emma im Tor, Livia & Marlen in der Abwehr, Leonie links, Anna zentral und Caro rechts, Leana im Sturm. Auch die Isenburger tauschten aus, die Torhüterin ging ins Feld.

Und jetzt ein ganz anderes Bild : bei uns ging jetzt nichts mehr, bei Isenburg gelang alles. Nach gut 10 Minuten stand es 4:1. Angriff auf Angriff drängte auf unser Tor, ohne das wir mal für Entlastung sorgen konnten. Die Isenburger waren uns jetzt in allen Belangen haushoch überlegen und spielten diese Überlegenheit konsequent aus. Etwas besser wurde es noch in den letzten 10 Minuten, da war aber bei einem 6:1 Rückstand der Käse schon lange vom Tisch.

Am Schluss eine vollkommen, auch in dieser Höhe verdiente Niederlage. 25 Minuten konnten unsere Mädels mehr als gut mithalten, aber am Schluss war an diesem Samstag für uns nichts zu holen.

Spielbericht und Bilder aus Neu Isenburg:

http://www.maedchenfussball-neu-isenburg.de/spielbericht/u10-tsg-1-fc-mittelbuchen-61-spielberichtfotos-10948

Kommentare deaktiviert für Neu Isenburg – Mittelbuchen U10 6:1

DJK Bad Homburg – Mittelbuchen U12 0:4

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 12/13 von mibuadm am 3. Nov. 2012

Souveräner Sieg bei Dauerregen  4:0

Bei wirklich schlechten Bedingungen (Regen, Kunstrasen(?), zu schmales Feld, nasser Ball …)
ein überlegenes Spiel unserer Mädels …

Und eine Runde Frei-Kaffee für die Eltern in der Halbzeit und Rosinenbrötchen für
die Spielerinnen nach dem Spiel. Tolle Gastgeber … wir werden uns revanchieren 🙂

Spielbericht von Matthias:

Sicherer 4-0 Sieg der U12 Mädels bei DJK Bad Homburg

60 Minuten Dauerregen auf einem verdammt engen Kunstrasenplatz. Es gibt sicherlich schönere Rahmenbedingungen für ein tolles Fussballspiel.

Von Beginn an war es ein Spiel auf das Tor der Gastgeberinnen aus Bad Homburg. 

Mittelbuchen versuchte sich mit Kurzpassspiel durch die dicht gestaffelte Abwehr zu spielen, was auch oftmals gut klappte. Doch beim Torabschluss war an diesem Tag irgendwie der Wurm drin.
Anfangs ging jeder Torschuss neben oder über das Tor. Dann kamen so langsam Bälle aufs Tor der Bad Homburger Torfrau, doch meist ohne große Durchschlagskraft. Viele Chancen wurden überhastet vergeben oder die starke Gästetorhüterin vereitelte sie.

Folgerichtig fielen die Tore an diesem Tag eher aus „Halbchancen“.

1-0 15. min    Lisa mit einem Hammer von halblinks unter die Latte
2-0 20. min   Catrin mit einem Flachschuss fast von der Mittellinie
3-0 25. min   Catrin mit Flachschuss aus ca. 15 m nach Rückpass von Dana
4-0 31. min    Helen mit einem Abstauber nachdem Catrins Schuss von der Torfrau nicht festgehalten
                         werden konnte

Positiv erwähnenswert noch die faire Aktion von Kapitän und Sturmführerin Vicky. Ein gegebenes Tor von ihr wurde wieder aberkannt nachdem sie dem Schiedsrichter sagte das sie den Ball mit der Hand berührt hatte. Danke auch an Torfrau Anna, die 60 MInuten im Regen stand und keinen Ball zu halten hatte.

Ebenso danke an die Gastgeber für den Freikaffee in der Halbzeitpause für Zuschauer und Trainer der extra von einer naheliegenden Bäckerei geholt wurde.

Gespielt haben: Anna im Tor, Catrin, Jana, Franzi, Dana, Lisa, Vicky und Helen

Fazit: viele viele Torchancen rausgespielt, aber auch fast genauso viele teilweise fahrlässig vergeben.


Bilder vom Spiel:

Kommentare deaktiviert für DJK Bad Homburg – Mittelbuchen U12 0:4

Mittelbuchen U10 gegen Jügesheim 8:1

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 12/13 von mibuadm am 3. Nov. 2012

Widrige Bedingungen aber ein gelungener Heimsieg unserer Mädchen.

Spielbericht von Gerhard:

Wetter & Gegner getrotzt und vierten Sieg geholt

Bei extrem unwirtlichen Bedingungen konnte Kapitän Marlen folgende Mannschaft zum Start auf das Feld führen: Laura im Tor, Maren & Alena in der Abwehr, Emma links, Leonie zentral & Caro rechts, Lorena im Sturm. Und die junge Startelf (ohne einen 02er) ging gleich ab wie die Feuerwehr. 2 Minuten gespielt, Pass Lorena zu Emma 1:0. So ungefähr sollte das aussehen. Dann wurde der Regen stärker, das Spiel leider nicht. Viele Abspielfehler und überhastete Aktionen prägten nun das Geschehen. In der 10 Minute griffen dann die ersten zwei 02er ein.

Celina ging für Emma nach rechts, Marlen für Leonie in die Zentrale. Das Spiel wurde jetzt wieder strukturierter und in der 14 Minute konnte Celina einen Pass von Marlen zum 2:0 verwandeln.Eine Minute später kam eine scharfe Reingabe von Caro gefährlich vor das Tor, Lorena kommt nicht an den Ball aber die vor ihr stehende Abwehrspielerin schiebt den Ball zum 3:0 über die Linie. Nina ging für Lorena in den Sturm und  Clara für Caro nach rechts.

4 Minuten später kann Celina einen Ball im Mittelfeld abfangen und lässt sich bis zum Torschuss nicht mehr von ihm trennen und erzielt überlegt das 4:0. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kann Celina dann auch noch nach Zuspiel von Marlen den 5:0 Halbzeitstand erzielen.

Zur zweiten Hälfte gab es diese Aufstellung : Nina im Tor, Alena & Maren, Lorena links, Caro zentral & Leonie rechts und Emma im Sturm. Zum Regen kam jetzt auch noch ein scharfer Wind, der unsere Mädels aber nicht davon abhielt, in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit in einen kollektiven Tiefschlaf zu fallen. Und schon war es passiert : ein Gegentor. Das erste der laufenden Saison. Und wie in der letzten Saison wurden die Mädels davon sichtlich aufgestachelt und das Spiel deutlich besser. In der 9 Minute setzte Caro einen Alleingang hoch in den Winkel zum 6:1. Laura & Marlen gingen für Maren & Alena in die Abwehr und 5 Minute später kamen noch einmal Clara für Emma und Celina für Leonie ins Spiel.  In der 19 Minute erhöhte Clara im Strafraum nach Zuspiel von Celina zum 7:1. Caro konnte 2 Minute später nach Pass von Lorena zum 8:1 Endstand einschießen. Für Lorena war dann Schluss und Emma ging die letzten Minuten nach rechts. Dann war auch dem Schiedsrichter so richtig kalt und der Schlusspfiff ertönte. Noch schnell den Gegner verabschieden und nichts wie unter die Dusche.

Trotz des miesen Wetters konnten die Mädels auch heute die taktischen Vorgaben sehr gut umsetzten und auch ihr viertes Spiel wurde vollkommen verdient gewonnen. Und das Gegentor, das die Jügesheimer sich redlich verdient hatten, hat gezeigt, das mit weniger als 100% nichts zu holen ist.

Update: Weitere tolle Bilder von Manfred, danke !

Kommentare deaktiviert für Mittelbuchen U10 gegen Jügesheim 8:1

Mittelbuchen U12 – MSG Heilsberg / Vilbel 2:4

veröffentlicht in Alle,zur U12-Saison 12/13 von mibuadm am 8. Okt. 2012

Leider hat es auch diesmal nicht mit einem Sieg geklappt,
aber die Mädels haben ein gutes Spel gezeigt …

Spielbericht von Matthias:

U12 unterliegt Tabellenführer MSG Heilsberg/Bad Vilbel mit 2-4.

Mit unserer U12 und Tabellenführer Heilsberg/Bad Vilbel trafen zwei spielstarke Mannschaften aufeinander. Es hätte ein schönes Fußballspiel werden können, interessant für Zuschauer und Spielerinnen beider Seiten. Doch stand dem speziell in der 1. Halbzeit der Mann in schwarz im Weg.

Die besten Schiedsrichter sind die die man während dem Spiel kaum bemerkt. Diese Schiris waren an diesem Samstag leider alle auf anderen Sportplätzen gewesen. Was dieser Mann an Theatralik und übertriebener Selbstdarstellung vor- und während dem Spiel geboten hat spottet jeder Beschreibung.

Dazu kam noch das es speziell in der 1. Halbzeit nach fast jedem Pfiff fragende und ungläubige Gesichter gab. Aber er schaffte es beide Mannschaften zu benachteiligen.

zum Spiel:

Beide Mannschaften waren fast auf Augenhöhe. Beide spielten zwischen den Schiripfiffen einen schönen und spannenden Fußball. Es gab schöne Kombinationen und interessante Zweikämpfe. Heilsberg/Bad Vilbel war einzig vor dem Tor etwas entschlossener und abgebrühter vor dem Tor.

So gingen die Gäste nach einem Missverständniss in der MiBu-Abwehr nach 10 Minuten mit 1-0 in Führung. Den Ausgleich durch Dana verhinderte oben beschriebener Mann in schwarz zur Überraschung beider Mannschaften.
Stattdessen konnte Heilsberg/Bad Vilbel fast im Gegenzug auf 2-0 erhöhen. So ging es auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnte der Schiri seine Leistung etwas steigern und es konnte sich endlich ein Fußballspiel entwickeln. MiBu ging von Beginn an mutiger zu Werke und setzte die Gäste die ersten 10 Minuten unter Druck. Leider glückte aber nicht der Anschlusstreffer.

Mitten in die Drangperiode konnte Heilsberg das 3-0 erzielen. Als kurz darauf auch noch das 4-0 fiel, sah es kurz  aus als könnte es ein Debakel geben.

Doch die Mädels gaben in der letzten Viertelstunde noch einmal mächtig gas. Luzie konnte nach schöner Einzelleistung auf 1-4 verkürzen. Kurz darauf erzielt sie auch noch das 2-4.

Danach wackelte der Tabellenführer bedenklich, konnte aber den Sieg über die Zeit bringen.

Fazit: über weite Strecken eine sehr gute Leistung unserer jungen Truppe; mit etwas mehr Mut den Gegner noch früher zu attackieren und noch mehr Entschlossenheit vor dem Tor wäre durchaus mehr drin gewesen.

Gespielt haben: Janine im Tor, Catrin, Lisa, Dana, Luzie, Michelle, Vicky, Elina, Helen und Jana 

 

Bilder vom Spiel:

Kommentare deaktiviert für Mittelbuchen U12 – MSG Heilsberg / Vilbel 2:4

U12 on Tour beim RAT

veröffentlicht in Verschiedenes von mibuadm am 8. Okt. 2012

Bilder vom RAT mit Anna, Lisa und Luzie …

Kommentare deaktiviert für U12 on Tour beim RAT

Mittelbuchen U10 – Dietzenbach (Spielausfall)

veröffentlicht in Alle,zur U10-Saison 12/13 von mibuadm am 6. Okt. 2012

Bestes Fußballwetter, aber eine kurzfristige Spielabsage der Gäste. Schade.

So blieb es bei einem netten Trainingsspielchen und dem Kampf um die Muffins 🙂

Ein paar Schnappschüsse von heute:

Kommentare deaktiviert für Mittelbuchen U10 – Dietzenbach (Spielausfall)
« vorherige SeiteNächste Seite »